Equipment

Feinste Leder-Hightech-Kombi

Der neue Golfhandschuh FootJoy HyperFlx verbindet Leder mit elastischem, atmungsaktivem Mikrofasermaterial.

04. Februar 2021

Artikel teilen:

Passend zum brandneuen Golfschuh HyperFlex, entwickelten die Spezialisten von FootJoy einen ebenso leistungsstarker Golfhandschuh. Der neue FJ HyperFlx verbindet feinstes Leder mit elastischem und atmungsaktivem Mikrofasermaterial. "Als führender Anbieter von Handschuhen streben wir stets danach, das Golferlebnis durch golfspezifische Innovationen zu verbessern", kommentiert Whitney Trimble, Vizepräsidentin FJ-Bekleidung, Handschuhe und Accessoires. "Das stellen wir mit dieser neuen Produkteinführung einmal mehr unter Beweis."

Die Handfläche des neuen FJ HyperFlx aus Premium-Cabretta-Leder sorgt für ein superweiches, angenehmes Tragegefühl. Gleichzeitig bietet atmungsaktives und leichtes MicroVent-FiberSof-Material im Handrücken höchsten Tragekomfort und Passformelastizität. Entlang der Knöchel sorgt darüber hinaus elastisches Powernet-Gewebe für anhaltend gute Passform und zusätzliche Feuchtigkeitsregulierung. 

Infos zum FJ HyperFlx:

  • Premium-Cabretta-Lederhandfläche: Die gezielte mikroperforierte Lederhandfläche bietet ein weiches, angenehmes Gefühl. Sie ist lang haltbar und wasser- sowie schweißresistent.
  • MicroVent: Leichtes MicroVent-FiberSof-Material im Handrücken ist atmungsaktiv.
  • Poweret: Das elastische Powernet-Material verläuft halbkreisförmig entlang der Knöchel und sorgt für eine anhaltend gute Passform in Verbindung mit Feuchtigkeitskontrolle und Atmungsaktivität. 
  • Maßgeschneiderte Passform: Weiche flexible Gummibänder in der großzügig gearbeiteten Manschette sowie der angewinkelte ComforTab-Klettverschluss mit Gummizug gewährleisten eine maßgeschneiderte Passform.
  • Verfügbarkeit: Herren regular links S-XXL, Herren regualr rechts S-XL, Damen regular links S-L 
  • Preis (UVP): 28 Euro
  • Mehr Infos unter: www.footjoy.de

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel