Weihnachten

Geschenkideen für Golfer

Sie fragen sich, was man einem Golfer schenken soll? Wir sagen es Ihnen.

Artikel teilen:

Schon früh im Herbst wurden die Verkaufstheken mit Christbaum-Kugeln, Schokoladen-Weihnachtsmännern und Lebkuchen-Leckereien ausgestattet. Ewig Zeit. Doch dann naht die Bescherung doch wieder schneller als gedacht und ein (kleines) Weihnachtsgeschenk soll noch geschwind gefunden werden. Kreativität ist gefragt und guter Rat teuer. Wir haben einige Geschenkideen für Golfer zusammengetragen, mit denen Sie fast gar nicht falsch liegen können, wenn Ihr Begünstigter leidenschaftlich dem Spiel mit der kleinen weissen Kugel verfallen ist.

>> In der Bilderstrecke finden Sie eine Auswahl an kleinen Geschenken >>

So finden Sie das perfekte Golfgeschenk

Mit Büchern können Sie kaum etwas falsch machen. Jeder Golfer ist ständig dabei, die nächste Golfreise zu planen oder an seinem Spiel zu feilen und Wege zu suchen, besser zu werden. Und wir meinen wirklich jeden Golfer, vom Anfänger bis zum Spitzenspieler. Das richtige Buch zu finden, ist dabei nicht leicht - die Auswahl einiger Klassiker finden Sie >> hier >>. Bei einigen dieser Werke sollte der/die Beschenkte allerdings ein fundiertes Englisch beherrschen. Dann werden diese Bücher aber garantiert nicht so schnell in irgendeinem Regal verstauben.

Hilfestellung zum besseren Handicap

Ebenso beliebt wie (Trainings-) Bücher sind kleine Helfer, die das Spiel verbessern sollen. Zu den beliebtesten Gadgets gehören solche, die das gesamte Jahr über verwendet werden können. Etwa eine Putt-Matte für das Wohnzimmer. Die künstlichen Grüns sind schon für unter 100 Euro zu beziehen - ideal zum Beispiel auch fürs Büro. Sie können aber auch leicht bis weit über 1.000 Euro gehen, wenn es der hochwertige Kunstrasen oder gar eine ganze Übungsflächen im Garten werden soll (z.B. von >> Marcel Siem Huxley Golf >>).

Anstatt Ihren Freund mit den Trainings-Gadgets von einer möglichen - allerdings unwahrscheinlichen - Karriere als Profigolfer träumen zu lassen, verschenken Sie doch lieber einen Traum, den er sich vielleicht tatsächlich erfüllen kann. Zum Beispiel in Form eines Gutscheins für einen (gemeinsamen) Turnierbesuch - natürlich aufbauend auf der festen Hoffnung, dass der Besuch eines Profigolf-Spektakels wieder möglich sein wird. Neben Major-Tickets für die Open Championship (>> www.theopen.com >>) - gerne auch in Kombination mit einem Open-gebrandeten Gegenstand aus dem Merchandise Shop -, lägen Besuche bei der Porsche European Open (Green Eagle GC Hamburg, 3.-6. Juni 2021) oder BMW International Open (GC München Eichenried, 23.-27. Juni 2021) deutlich näher auf der Hand. 

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Die meisten Golfer freuen sich vor allem über kleine Aufmerksamkeiten, die sie immer wieder auf dem Platz verwenden können. Etwa mit einer hochwertigen Scorekartenhülle aus Leder machen Sie dem/der Beschenkten lange Freude. Genauso mit einem neuen Satz Sharpies, um seine Golfbälle zu markieren. Am besten gleich inklusive Schablone. Das klingt vielleicht nicht besonders ausgefallen, aber Golfer ticken meist sehr einfach. Wenn wir es auf dem Platz nutzen können, ist es das perfekte Geschenk.

Jetzt könnte man meinen, dass Golfer sich sicherlich über neue Schläger freuen würden. Immerhin werden sie ständig gebraucht und alle paar Monate kommt ein neues Produkt auf den Markt, welches das Spiel leichter macht. Tatsächlich tun Sie dem Golfer aber wirklich nur einen Gefallen mit einem neuen Driver, Eisen oder Putter, wenn er auch hundertprozentig passt, d.h. gefittet ist. Denn Golfschläger sind so individuell wie ein Maßanzug. Also Finger weg von dem nur scheinbar passenden Geschenk. Meist landet es schon am nächsten Tag im Keller oder auf einer Auktionsplattform. Auch hier wäre wiederum ein Gutschein besser - beispielsweise für ein professionelles Fitting oder eben für den Shop, in dem sich der/die Liebste dann das neue Werkzeug aussuchen kann. 

Bälle gehen immer

Wenn es eine Sache gibt, von der ein Golfer niemals genug haben kann, dann sind das Bälle. Es mag sich banal anhören, aber die meisten Golfer verlieren pro Runde zwei bis drei von den kleinen, weißen Kugeln. Nachschub ist immer heiß begehrt. Aber kaufen Sie nicht irgendein gutes Angebot, das Sie im Netz finden. Am besten informieren Sie sich über das bevorzugte Modell des Golfers und decken ihn mit einem größeren Vorrat ein. Meist können Sie den Bällen mit einer individuellen Bedruckung ein persönlichen Touch verleihen. (Beispiele: >> titleist.de/weihnachtspromotion >>>> vicegolf.com/de/golfbaelle-bedrucken >>)

Auch Greenfee-Gutscheine stehen bei Golfern hoch im Kurs. Vor allem inklusive Begleitung auf einem tollen Platz in der Nähe. Aber auch weitere Strecken nehmen wir gerne in Kauf, wenn es sich um eine der besten Wiesen Deutschlands - oder des nahen Auslands - handelt. Auf LeadingCourses (>> de.leadingcourses.com/europa+deutschland >>) finden Sie beispielsweise eine Rangliste der besten deutschen Golfclubs. Oder Sie stöbern zusammen im Rolex Golf Guide, der die Top 1.000 Golfplätze der Welt führt und sich auch hervorragend als Geschenk anbietet. 

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de/Mygolf

Ähnliche Artikel