Strawberry Tour

Golfvirus statt Corona

Im Rahmen des Strawberry Tour Finals 2020 spielen 120 Finalisten im GC Höslwang begehrte Golfreisen aus.

24. Oktober 2020

Artikel teilen:

“Nach dem Finale ist vor dem Finale”, sagt Rainer Blum, Geschäftsführer der Golf4life GmbH und Macher der Golf.de Strawberry Tour. Denn die Tour befindet sich bereits in der neuen und damit fünften Saison. Die Teilnehmer sammeln seit drei Wochen wieder fleißig Nettoergebnisse für das Ranking 2021 und haben jetzt schon das Finale 2021 im Blick.

Leicht hatten es die 120 Finalisten dieses Jahr nicht. Erst hindert Covid-19 die Golfer Anfang der Golfsaison knapp zehn Wochen lang wichtige Nettoergebnisse für das Ranking einzufahren. Und dann verlangt das Finale den Sportlern mit herbstlichem Wetter einiges ab. Doch “Good Vibes” und Sportsgeist kennen kein schlechtes Wetter. Das zeichnet die Tour besonders aus. Die Finalteilnehmer zogen das Ding einfach gut gelaunt durch, denn eines hatten alle gemein - sie wollten eine der 18 begehrten Golfreisen an die Algarve bzw. nach Ägypten erspielen.

Im Clubhaus wurde den Golfern dann schnell wieder warm ums Herz. Erst stieg der Puls beim Roulette, denn es wurde für den guten Zweck, zugunsten der Stiftung Handicap International, um hochwertige Sachpreise gezockt. Über 1.000 Euro konnten darüber an die Stiftung gespendet werden. Und diejenigen, die trotz der 18 Loch im Rücken noch nicht genug vom Golfen hatten, pitchen beim Pitching Contest von der Clubterrasse aus auf ein künstliches Grün, powered by Golf House und Cobra, und sicherten sich noch viele Sonderpreise.

Im Rahmen der Abendveranstaltung wurden neben den 18 Champions auch die vielen Sieger des Bonussystem und der Team Challenge gekürt. Beim innovativen Bonussystem wird jede Golfrunde und jeder neu gespielte Golfclub mit Bonuspunkten belohnt. Dabei gab es 100 attraktive Sachpreise zu gewinnen. Als Hauptpreis einen hochwertigen Titan Trolley von JuCad. Auch bei der Team Challenge, unterstützt vom schwedischen Golflable J.Lindeberg, konnten tolle Preise gewonnen werden. Anschließend wurden die Reisen vergeben. Spannender konnte sich dies kaum gestalten, denn in nahezu allen Klassen ist es, durch die vielen gleichen Nettoergebnisse, regelmäßig ins Stechen gegangen. Nun stehen den Gewinnern gleich zwei Optionen zur Auswahl - die schöne Algarve oder Soma Bay, Ägypten, gesponsert vom Reisepartner Golf Guide Tours. Zu beiden Golfdestinationen wird eine golfverrückte Strawberry Community verreisen und golfen bis die Eisen glühen. Dann wieder bei milderen Temperaturen. Der Gimmik: Auch bei den Finalreisen im November 2020 und Februar 2021 können Nettopunkte für das aktuelle Ranking gesammelt werden. Zu den Gewinnern werden sich auch wieder viele externe Golfer die top Konditionen der Tour-Reise sichern. Eine schönere und bessere Möglichkeit der Saisonvorbereitung gibt es wohl kaum.

Ähnliche Artikel