Buntes

Nächstes Show-Match angekündigt

"The Match" geht in seine vierte Runde und dieses Mal bekommt es Phil Mickelson mit zwei neuen Leistungssportlern zu tun.

26. Mai 2021

Artikel teilen:

Was 2018 als ein inoffizielles Match-Play-Event zwischen Tiger Woods und Phil Mickelson begann, geht in diesem Jahr bereits in die vierte Runde. Für Juli wurde nämlich eine weitere Ausgabe des "The Match" angekündigt, bei der zwei neue Gesichter zu sehen sein werden. Die Konstellation ist ähnlich zur zweiten Ausgabe, als Mickelson an der Seite von Tom Brady gegen Woods und Peyton Manning antrat. Während Mickelson erneut ein Team mit dem siebenfachen Super Bowl Champion bildet, geben zwei neue Gegner ihr "The Match"-Debüt.

Bryson DeChambeau wird versuchen gemeinsam mit dem aktuellen NFL-MVP Aaron Rodgers das zu wiederholen, was Woods und Manning 2020 schafften, als sie Mickelson/Brady mit 1auf besiegten. Damit treffen erneut zwei Golfer-Quarterback-Paarungen aufeinander, nachdem bei der dritten Ausgabe mit Steph Curry ein aktiver und mit Charles Barkley ein ehemaliger NBA-Star mitspielten.

Im Vordergrund der "The Match"-Reihe steht traditionsgemäß das Erspielen von Geldern für wohltätige Zwecke. So wandert bei der diesjährigen Ausgabe ein Großteil der Spenden an die Non-Profit-Organisation "Feeding America", die mehr als 46 Millionen Menschen über Vorratskammern, Suppenküchen und Notunterkünfte ernährt. Bei der vergangenen Ausgabe kam eine Summe von 6,4 Millionen US-Dollar zusammen. Beim Duell zwischen Woods/Manning und Mickelson/Brady waren es sogar 20 Millionen US-Dollar.

Die Zuschauer dürfen sich bei dem TV-Event erneut auf ein golferisches sowie verbales Duell zwischen den beiden Teams freuen. Dank zahlreicher Mikros, unterschiedlichen Wetteinsätzen und der Interaktion mit den Fans will man für genügend Unterhaltung sorgen, sodass nicht nur Golf- und Footballfans einschalten sollen. Stattfinden wird das ganze im Moonlight Basin in Big Sky, Montana, wo sich inmitten eines Skiresorts auch ein spektakulärer, von Jack Nicklaus designter Golfplatz befindet.

Daniel Dillenburg

Daniel Dillenburg
Freier Redakteur

Daniel Dillenburg, schreibt seit 2013 über den schönen Golfsport und ist nun nach seinem Bachelorstudium im Fach Medienwissenschaft nach Wien gezogen. Artikel werden trotzdem noch in hochdeutsch verfasst.

Ähnliche Artikel