Food & Genuss

Rundenkiller: Steak und Bier

Spielen bei Hitze: Das rät Jordan Spieth

04. September 2020

Artikel teilen:

Finger weg vom Alkohol: Das ist der Profi-Tipp des Ex-Weltranglistenersten und Major-Siegers Jordan Spieth für Golfrunden in großer Hitze. Vor allem die Teilnehmer von mehrtägigen Turnieren sollten sich diesen Rat merken. "Es macht einfach einen Unterschied, ob man am Dienstag zwei Bier getrunken hat oder nicht", schilderte Spieth seine eigene Turniervorbereitung.

Spieths Tipp: Leichte Kost und viel Wasser

Spieth, der im Lone-Star-Staat aufgewachsen ist, kennt sich aus mit Hitze. Der Alkohol allein ist es nicht, den er selbst vor wichtigen Turnieren streicht: "Finger weg von großen Steaks", so seine Empfehlung.

Wer zu viel Fleisch esse, fühle sich beim Spiel oft schwammig und unwohl. Angesagt ist also gesunde Küche: Salat, Fisch und Gemüse ... und reichlich Trinken. "Die Versorgung mit Wasser ist der entscheidende Punkt", lautet die Erkenntnis des Amerikaners, der sein Rezept an diesem Wochenende selbst zum Einsatz bringt. Für das Turnier in Texas werden 37 Grad angesagt.