Health

In kurzer Zeit mehr Golf-Fitness

Die Kopplungsübung von Peter Koenig umfasst zahlreiche relevante Golf-Muskeln und fördert so in kurzer Zeit Ihre Golf-Fitness.

04. September 2020

Artikel teilen:

Sie würden gerne mehr Fitness machen, um Ihr Golfspiel zu verbessern? Allein die Zeit fehlt Ihnen manchmal dazu? Dann hilft Ihnen folgende Übung von PGA Master Pro und Trackman-Masters Peter Koenig. Denn sie umfasst zahlreiche relevante Golfmuskeln und fördert so in kurzer Zeit Ihre Golf-Fitness. Also: Auf geht's!

Die Ausgangsstellung:

  • Stellen Sie sich mit dem Rücken im 45 Grad Winkel etwa einen halben Meter vor und einen halben Meter links neben einem Seilzug. 
  • Die Aufhängung sollte oben fixiert, der Griff eine kurze Querstange sein.
  • Nehmen Sie Ihre Ansprechhaltung ein.
  • Stehen Sie sprungbereit.

Die Bewegung:

  • Drehen Sie sich nun nach rechts zu dem Seilzug und greifen Sie die Querstange mit beiden Händen, wobei die Handrücken zu Ihnen zeigen.
  • Lösen Sie dabei die linke Ferse, so dass Sie auf dem linken Fußballen und der rechten Ferse den Bodendruck spüren.
  • Ihr Rücken bleibt dabei gerade und leicht vorgebeugt.
  • Ziehen Sie nun den Kabelzug nach vorne unten vor Ihren Bauchnabel.
  • Die Arme bleiben dabei gestreckt, die Hände locker, der Rücken gerade.
  • Steuern Sie die Bewegung, indem Sie mit Ihren Füßen in den Boden drücken.

Der Trainingsplan:

  • Wiederholen Sie die Bewegung 10 bis 12 Mal. 
  • Dann wechseln Sie die Seite.
  • Absolvieren Sie die Übungen in 2 bis 3 Serien pro Seite.

Wichtige Hinweise:

  • Die Bewegungsqualität ist wichtig.
  • Lieber weniger Gewicht und dafür eine saubere Ausführung.

In diesem Sinne viel Spaß beim Training.
Ihr Peter Koenig