Eine Runde mit - Christian Schellinger

"Mit Familie und Tiger Woods"

Golfende Profis anderer Sportarten und bekannte Persönlichkeiten im Porträt.

Artikel teilen:

Der deutsche U21-Hockey-Europameister Christian Schellinger hat nicht nur zu seiner Sportart Hockey einen großen Bezug, sondern der 21-jährige Münchner bewegt sich auch gerne auf dem Golfplatz. Für den Bundesligaspieler des Münchner Sportclubs sind vor allem die Familie und Freunde wichtig für eine entspannte Golfrunde. 

/Sportlicher Ehrgeiz und Sockets

  • Name: Christian Schellinger
  • Meine Sportart/mein Beruf: Hockeyspieler des Münchner Sportclub
  • Mein Golfclub: GC München Eichenried
  • Mein Handicap: -11
  • Ich bin zum Golfspielen gekommen über: meine Eltern. Golf ist ein Sport, den meine komplette Familie ausübt. Mit meinen Eltern und meinem Bruder sind wir vier Golfer in der Familie.
  • Darum spiele ich Golf … weil man zusammen spielen kann. Ich liebe Golfspielen mit der Familie und Freunden. Golf ist deshalb schön, weil man dabei ein bisschen vom Alltag abschalten kann.
  • Mein Lieblings-Golfplatz heißt Augusta National und St. Leon-Rot.
  • Dieser Lieblingsplatz gefällt mir, weil …  Augusta zum Beispiel ist ein einzigartiger Golfplatz. Er gehört zu den berühmtesten Golfplätzen der Welt.
  • Das kann ich aus dem Golf in meine Sportart mitnehmen Dass man immer weitermachen sollte, egal wie es gerade läuft.
  • Das bringt mir meine Sportart für das Golfspielen … Den Ehrgeiz, den ich aus meiner Sportart entwickelt habe, kann ich auch auf das Golfspielen übertragen. Außerdem ist der Schlägerschwung beim Hockey ähnlich. Deswegen fällt es Hockeyspielern leicht, Golf zu spielen.
  • Ein grandioser Schlag, an den ich mich erinnern kann, ist … Da fällt mir spontan nichts ein. Leider ist mir noch nie ein Hole-in-One gelungen.
  • Ein peinlicher Moment ist mir beim Golfspielen passiert bei … Mehr als ein Socket ist mir noch nicht passiert.
  • Was im Golf gar nicht geht, ist … Schlechtes Benehmen auf dem Platz. Meiner Meinung nach gehört es sich, dass man sich Mitspielern gegenüber respektvoll verhält.
  • Folgender Golf-Profi beeindruckt mich … Jordan Spieth. Er ist jung und trotzdem schon so erfolgreich und souverän.
  • Ich möchte einmal abschlagen auf dem Golfplatz von/in … Pebble Beach. Dieser Platz liegt direkt am Meer und ist ein historischer Golfplatz.
  • Das will ich im Golf erreichen … Ich möchte Golf weiterhin viel mit Familie und Freunden spielen und lange mit dieser Sportart in Kontakt bleiben.
  • Mein Traum-Flight wäre zusammen mit … Ich würde gerne einmal mit meinem Zwillingsbruder, meinem Papa und mit Tiger Woods spielen. Ansonsten ist mein Traumflight immer mit meiner Familie zu Viert.
  • Mein Motto in meiner Sportart/in meinem Beruf lautet … Wenn man unbedingt will, dann kann man seine Ziele auch erreichen. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

@c_schelli, sooooo stark!!! #mega !! #u21 #roadtovalencia #eagles21 ?? @eagles.u21

Ein Beitrag geteilt von Münchner Sportclub (@muenchnersportclub) am

 

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Freier Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, mit Trainerlizenzen im Fußball und Tennis stieß 2018 zum Golf.de-Redaktionsteam hinzu. Heimatclub: G&LC Gut Rieden in Starnberg.

Ähnliche Artikel