Tops&Flops

Perez und Jäger steigen auf und Wallace ab

Victor Perez und Stephan Jäger in der Erfolgsspur und Matt Wallace rutscht ab.

13. Oktober 2020

Artikel teilen:

Nicht nur BMW PGA Championship-Sieger Tyrrell Hatton, sondern auch Victor Perez und Stephan Jäger können sich über große Erfolge freuen. Sowohl den Franzosen als auch den Münchner spülen ihre zweiten Plätze in der Golf-Weltrangliste kräftig nach oben. Während es für Hideki Matsuyama und Matt Wallace weiter bergab geht, feiert Martin Laird ein Comeback und Trey Mullinax seinen zweiten Korn Ferry Tour-Titel. Bei den Damen gibt es große Gewinner wie Sei Young Kim und Isi Gabsa - und verpasste Cuts bei Sandra Gal und Esther Henseleit. /""

Zur Bildergalerie der Tops & Flops 2020 KW 40:

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Freier Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, mit Trainerlizenzen im Fußball und Tennis stieß 2018 zum Golf.de-Redaktionsteam hinzu. Heimatclub: G&LC Gut Rieden in Starnberg.

Ähnliche Artikel