European Tour

Kaymer und die 'One Club Challenge'

Die European Tour veröffentlicht Folge drei ihrer beliebten "One Club Challenge"-Serie.

23. Dezember 2020

Artikel teilen:

Die European Tour ist bekannt für ihre unterhaltsamen Videos abseits des Tourgeschehens. Ob Prank-Clips oder sehenswerte Challenges. Die Verantwortlichen der Medienabteilung lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Eine Challenge, die auf besonders große Beliebtheit bei den Fans stieß und daher auch in Serie ging, ist die "One Club Challenge". Wie der Name schon sagt, geht es dabei darum, ein Loch mit nur einem Schläger zu absolvieren. Welcher dies ist, wird zu Beginn unter den Teilnehmern ausgelost. Zur Auswahl steht der Putter, das Eisen 9 und der Driver. Die Waffen, mit denen die Profis in die Challenge gehen, könnten also unterschiedlicher nicht sein. Und genau das macht es so interessant.

Die jüngste Folge der "One Club Challenge" wurde im Zuge der DP World Tour Championship in Dubai abgedreht. Beim Saisonfinale der European Tour trafen sich einige der besten Spieler der Welt. Und so versammelte sich ein namhaftes Trio am Abschlag der 16. Bahn des Earth Course der Jumeirah Golf Estates, um die dritte Folge der beliebten Serie auszuspielen. Mit Martin Kaymer war nun auch erstmals ein deutscher Vertreter dabei. Der zweifache Major-Sieger bekam es auf dem 325 Meter langen Par 4 mit dem Engländer Tyrrell Hatton und dem amtierenden PGA-Champion Collin Morikawa zu tun. Erneut ist das Ergebnis des Drehs ein kurzweiliges Video mit einem amüsanten Ende. Film ab:

Daniel Dillenburg

Daniel Dillenburg
Freier Redakteur

Daniel Dillenburg, schreibt seit 2013 über den schönen Golfsport und ist nun nach seinem Bachelorstudium im Fach Medienwissenschaft nach Wien gezogen. Artikel werden trotzdem noch in hochdeutsch verfasst.

Ähnliche Artikel