Sport

Woods, der Rekordjäger

Zum Ehrentag des 15-maligen Major-Siegers blicken wir auf die 18 beeindruckendsten Rekorde seiner Karriere.

30. Dezember 2020

Artikel teilen:

"Wird er jemals wieder der Alte sein?", fragte man sich noch vor drei Jahren, als Tiger Woods erstmals in seiner Karriere zwei Saisons in Folge (2016 & 2017) kein Major-Turnier spielte. So manch einer begann bereits mit dem Abgesang auf den erfolgreichsten Golfer des aktuellen Jahrhunderts. Und zwar nicht, weil Woods der Ehrgeiz fehlte. Vielmehr war es sein Körper, der ihn blockierte. Sollte der Mann, der im Alter von 20 Jahren mit den Worten "I guess, hello world" die Golfwelt und ihre Herzen eroberte, jemals wieder um Titel mitspielen?

Ja, sollte er. Ganz bald schon. Entgegen vieler Erwartungen feierte Woods im September 2018 seinen ersten Sieg auf der PGA Tour seit dem Bridgestone Invitational 2013. Der elffache PGA-Tour-Spieler des Jahres war wieder siegfähig. Plötzlich war auch Jack Nicklaus‘ Major-Rekord von 18 Titeln wieder in aller Munde. Woods fehlten zu diesem Zeitpunkt noch vier auf "The Golden Bear". Das bilderbuchreife Comeback feierte der Jahrhundertgolfer dann beim Masters 2019, wo er Major-Titel Nummer 15 perfekt machte. Woods war wieder der Alte. Er ließ die jüngere Generation in Augusta hinter sich und sicherte sich noch im gleichen Jahr seinen 82. PGA-Tour-Titel.


(Tiger Woods beim Masters-Erfolg 2019, Photo by Kevin C. Cox/Getty Images)

Niemand gewann häufiger auf der PGA Tour als Tiger Woods. Und auch im Alter von 45 Jahren ist der einst abgeschriebene Superstar und Vater von zwei Kindern noch konkurrenzfähig. Auch wenn es nicht mehr alles so glatt und geschmeidig läuft wie noch vor 20 Jahren. Woods scheint seine zwischenzeitlichen Tiefs - sowohl Sportlich als auch privat - hinter sich gelassen zu haben.

Es geht bei der Golflegende schon lange nicht mehr nur noch um den Erfolg auf dem Platz. Woods ist ein Familienmensch und möchte dem Nacheifern, was ihm seine Eltern vorgelebt haben. Nur dank der unbändigen Unterstützung von zuhause konnte der kleine Eldrick Tont Woods - geboren am 30. Dezember 1975 - zu dem "Tiger" werden, der inzwischen so viele Rekorde hält wie kein anderer Golfer. Auf die 18 beeindruckendsten davon blicken wir in der folgenden Galerie:

Daniel Dillenburg

Daniel Dillenburg
Freier Redakteur

Daniel Dillenburg, schreibt seit 2013 über den schönen Golfsport und ist nun nach seinem Bachelorstudium im Fach Medienwissenschaft nach Wien gezogen. Artikel werden trotzdem noch in hochdeutsch verfasst.

Ähnliche Artikel