BMW International Open

Kaymer kommt nach München

BMW International Open 2021 mit Martin Kaymer und Senkrechtstarter Viktor Hovland.

21. April 2021

Artikel teilen:

Bei der BMW International Open 2021 vom 23. bis 27. Juni geben sich im Golfclub München Eichenried wieder zahlreiche internationale Top-Spieler die Klinke in die Hand. Auch zahlreiche deutsche Spitzenspieler werden beim European Tour-Turnier vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt, das im Vorjahr im Rahmen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, an den Start gehen. Darunter befinden sich neben der deutschen Nummer eins Martin Kaymer auch Lokalmatador und Korn-Ferry-Tour-Seriensieger Stephan Jäger, der aktuell formstarke Maximilian Kieffer sowie Routinier Alex Cejka./

Vor allem für Kaymer könnte das Turnier nordöstlich von München interessant werden. Der zweimalige Major-Champion hat in Eichenried seit seinem letzten Erfolg 2008 zwar keinen weiteren Titel mehr bei der BMW International Open eingefahren, war aber zwei Mal knapp vor einem erneuten Titelgewinn gestanden (2018 geteilter Zweiter und 2013 geteilter Vierter). Bei seiner 15. Turnierteilnahme in Eichenried kann der 36-jährige Rheinländer durchaus zum Kreise der Favoriten gezählt werden. Zumal der ehemalige Weltranglistenerste sich zuletzt wieder in aufsteigender Form präsentierte. Jüngst auf der European Tour bei der Austrian Open wurde Kaymer Dritter. Seit August 2020 hat sich der Golfer aus Mettmann wieder um 60 Plätze in der Golfweltrangliste nach vorne gearbeitet und liegt dort als aktueller 82. unter den Top 100.

Shooting-Star Hovland und BIO-Rekordmann Bjorn

Das deutsche Quartett um den zwölfmaligen European-Tour-Titelträger Kaymer wird sich in einem interessanten Teilnehmerfeld mit internationalen Golfstars, Major-Siegern, Ryder-Cup-Champions und Turnierlegenden messen. Erstmals antreten wird der norwegische Shooting-Star Viktor Hovland. Ebenso mit von der Partie sind der amtierende europäische Ryder-Cup-Kapitän Padraig Harrington, die beiden Masters- und Open-Champions Sergio García und Louis Oosthuizen, die österreichische Nummer eins Bernd Wiesberger, Rafa Cabrera Bello, Andrew "Beef" Johnston sowie BMW International Open-Rekordsieger Thomas Bjørn.

Laut einer Mitteilung des Veranstalters soll die Entscheidung, ob und in welchem Umfang Zuschauer zugelassen werden können, in enger Abstimmung mit den Behörden und der European Tour in den kommenden Wochen getroffen werden. Bis dahin wird der Ticketverkauf noch nicht gestartet. Veranstalter BMW wird allen Golf-und Sportinteressierten ein umfangreiches und multimediales Turniererlebnis ermöglichen.

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Freier Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, mit Trainerlizenzen im Fußball und Tennis stieß 2018 zum Golf.de-Redaktionsteam hinzu. Heimatclub: G&LC Gut Rieden in Starnberg.

Ähnliche Artikel