European Tour

Ab 2022 DP World Tour

DP World wird mit Beginn der Saison 2022 neuer Titelsponsor der höchsten Profi-Liga von Europa.

09. November 2021

Artikel teilen:

Die Vereinbarung läutet eine neue Ära in der Geschichte der European Tour ein, die zusammen mit DP World im Jahr 2022, der ersten Saison der neu benannten DP World Tour, ihr 50-jähriges Bestehen feiern wird.

Die Ankündigung stellt einen bedeutenden Deal in Bezug auf globale Sportpartnerschaften dar, wobei das umfangreiche Engagement von DP World drei Schlüsselbereichen gewidmet sein soll: die Tour in jeder Hinsicht zu verbessern, das Golfspiel weltweit zu fördern und positive Auswirkungen auf die Gemeinschaft zu erzielen.

Mit der DP World Tour im neuen Gewand wird das Gesamtpreisgeld zum ersten Mal die 200-Millionen-Dollar-Marke durchbrechen, mit einem neuen Mindestpreisgeld von zwei Millionen Dollar für alle Turniere, die ausschließlich von der DP World Tour veranstaltet werden.

Im Jahr 2022 wird die DP World Tour durch einen internationalen Zeitplan mit mindestens 47 Turnieren in 27 verschiedenen Ländern, darunter neue Turniere in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Japan, Südafrika und Belgien, und eine erweiterte Rolex Series mit fünf Veranstaltungen eine wahrhaft globale Tour darstellen. Highlights zum Saisonende: die Abu Dhabi HSBC Championship, die Slync.io Dubai Desert Classic, die Genesis Scottish Open, die BMW PGA Championship und die DP World Tour Championship.

Zum ersten Mal wird es auch drei Turniere geben, die gemeinsam mit der PGA Tour veranstaltet werden - die bereits erwähnten Genesis Scottish Open sowie die Barbasol Championship und die Barracuda Championship, die in den Vereinigten Staaten stattfinden - als Ergebnis der strategischen Allianz zwischen den beiden führenden Profigolf-Touren für Männer. Hier geht's zum vollständigen Zeitplan der DP World Tour 2022.

Die European Tour und DP World wurden beide 1972 gegründet und haben sich seitdem zu globalen Unternehmen entwickelt, wobei sich DP World mit Hauptsitz in Dubai zum führenden Anbieter von globalen, intelligenten End-to-End-Lieferketten- und Logistiklösungen entwickelt hat.

Die Zusammenarbeit von DP World mit der European Tour erstreckt sich über mehr als ein Jahrzehnt. Bereits im ersten Jahr 2009 wurde DP World Presenting Partner des Race to Dubai Finales der European Tour in den Jumeirah Golf Estates, bevor das Rolex Series Event 2012 in DP World Tour Championship umbenannt wurde. In diesem Jahr wurde DP World zum Titelpartner des Turniers.

DP World wurde dann 2015 offizieller Partner der European Tour und wird nun mit Beginn der Saison 2022, die mit den Joburg Open in Südafrika vom 22. bis 25. November beginnt, zum offiziellen Titelpartner der Tour.


(Photos by European Tour/Getty Images)

Keith Pelley, Chief Executive der European Tour Gruppe, sagte: "Die heutige Ankündigung ist zweifellos ein bedeutendes Ereignis in der stolzen Geschichte unserer Tour. Der Start der DP World Tour im Jahr 2022, der mit unseren beiden 50-jährigen Jubiläen zusammenfällt, wird eine neue Ära im globalen Golfsport einläuten und vor allem allen Beteiligten zugute kommen - unseren Spielern, Caddies, Fans und Partnern - und einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten.

"Das gesamte Ökosystem unserer Tour wird durch diesen äußerst bedeutenden Vertrag gestärkt, und das war für uns und für DP World, die unsere Tour und den Golfsport im weiteren Sinne, von der Basis bis zur Elite, unglaublich unterstützt haben, von entscheidender Bedeutung.

"Die DP World Tour ist daher eine natürliche Weiterentwicklung unserer jahrzehntelangen Partnerschaft, und die Präsenz von 'World' in unserem neuen Titel spiegelt unsere globale Reichweite besser wider."

Sultan Ahmed bin Sulayem, Group Chairman und CEO von DP World, sagte: "DP World ist seit über einem Jahrzehnt Partner der European Tour. Unsere langjährige Partnerschaft hat uns eine hervorragende Plattform geboten, um mit Kunden, Interessenten und Stakeholdern in Kontakt zu treten und unsere Marke aufzubauen. Wir haben die Gelegenheit genutzt, die Tour bei der Förderung des Golfsports zu unterstützen und den Zugang zum Golfsport auf allen Ebenen zu verbessern. Der Schlüssel zu diesem Erfolg war und ist die gemeinsame Vision und die Werte, die der Partnerschaft zugrunde liegen.

"Wir haben beide eine globale Denkweise, sind der Inklusion verpflichtet und investieren in neue Technologien, um wettbewerbsfähig zu bleiben - Eigenschaften, die heute zu den Grundprinzipien der DP World Tour gehören. Als weltweit führender Anbieter von intelligenten Logistiklösungen werden wir unsere Mitarbeiter, Anlagen und Konnektivität nutzen, um die Tour weiter wachsen zu lassen und die Möglichkeiten im Golfsport zu verändern."

Jay Monahan, Commissioner der PGA Tour und Vorstandsmitglied der European Tour, fügte hinzu: "Dank der Unterstützung des langjährigen Partners DP World bringt die heutige Ankündigung die European Tour auf globaler Ebene deutlich voran. Wir freuen uns über das kontinuierliche Wachstum und die Entwicklung der European Tour sowie über den Impuls, den dies für unsere strategische Allianz bedeutet. Ich habe bereits gesagt, dass unsere jeweiligen Touren in der Lage sind, in den nächsten zehn Jahren gemeinsam schneller zu wachsen als jemals zuvor in unserer Geschichte, und die heutige Ankündigung ist ein weiterer Beweis für diese Bemühungen."

(Quelle: European Tour)

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel