Basics

Zwei-Bälle-Übung für den Rhythmus

Praktischer Trick vom Golf&ich-Duo für ein besseres Schwungtempo.

04. September 2020

Artikel teilen:

Trommelwirbel. Tataa. Rhythmus lautet das Stichwort im Trainingstipp von James Taylor und Oliver Sequenz. Für jeden, der zur hektischen Ausholbewegung tendiert und manchmal das Timing verliert, hat das Golf&ich-Duo einen praktischen Tipp parat.

Die kleine Übung für die Range ist schnell organisiert und hat einen riesen Effekt:

  • Stellen Sie sich in Ihr Setup.
  • Legen Sie einen zweiten Ball hinter Ihren Schlägerkopf.
  • Stecken Sie ein Tee einen Meter hinter den zweiten Ball in den Boden.
  • Der zweite Ball soll beim Ausholen nicht am Tee vorbeirollen.
  • Testen Sie dies mal nur mit der Ausholbewegung und dann auch gerne mit vollem Schwung. 

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de/Mygolf

Ähnliche Artikel