Training

Typische Längen trainieren

Christian Neumaier analysiert zur Turniervorbereitung seine Runde und arbeitet zu trainierende Schlaglängen heraus, die er in die Grüns hat.

18. August 2021

Artikel teilen:

Christian Neumaier steht bei der Annäherung ins 18. Grün des malerischen Platzes von Castiglion del Bosco und hat all seine Längen von Schlägen in die Grüns aufgeschrieben. Der PGA-Pro und Leiter der Golfschule des GC Beuerberg bei München erkennt schnell, dass er fünf Mal um die 150 Meter für den Annäherungsschlag hatte. 

"Diese Länge müsste ich ganz intensiv üben, damit ich richtig vorbereitet bin für ein Turnier auf diesem Platz", so Neumaier beim Blick auf seine 18 Meterangaben, die er sich im Handy notiert hat. Zudem hat er auffällig häufig 60, 120 und um die 190 Meter. "Ich habe so ganz typische Längen und muss genau diese Schläge trainieren für diesen Platz." 

Im Video-Trainingstipp versichert der erfahrene Trainingsexperte, dass Sie sich getrost auf ein paar wenige Längen konzentrieren können, wenn es um die Turniervorbereitung für einen speziellen Platz geht. "Ihr Trainingsaspekt soll sich genau auf diese Längen beziehen."

Christian Neumaier hat ein neues Golfbuch veröffentlicht: Golf - die wahren Fundamentals. "Diese wahren Fundamentals begleiten Sie täglich in Ihrem Spiel und werden Ihr Golfspiel bereichern", sagt der Autor. "In den zwölf Kapiteln lernen Sie die wesentlichen Grundlagen der Sportbewegung Golf zu verstehen, zu fühlen und folglich auch zu beherrschen." 

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel