Training

Endlich unter 80 spielen

In der neuen "Golf in Leicht"-Podcast-Folge beschreibt PGA-Pro Fabian Bünker den Fahrplan zum einstelligen Handicap.

27. September 2021

Artikel teilen:

Unter 80 spielen. Einstellig werden. Handicap 9 Komma spielen. "Wenn das das Ziel ist, dann ist diese neue Golf in Leicht Podcast-Folge genau richtig", sagt PGA-Pro Fabian Bünker. "Aber auch höhere Handicaps sollten reinhören, denn ich spreche darüber, wie und was Sie trainieren sollten und welche Schwerpunkte wichtig sind, um dieses Ziel zu erreichen."

Diese vier Säulen sind für den ehemaligen Nationalspieler die entscheidenden Faktoren, die Sie so gut es geht ausprägen sollten: GolfTraining, mentale Stärke, Course-Management und Equipment. Wichtig dabei: "Die schwächste Säule ist Ihr Leistungsverhinderer."

In dem Trainingsplan, den Bünker im Podcast aufzeigt, werden darum alle vier Säulen angegangen und gezielt verbessert und gestärkt. "Denn nur so kann konstantes Golf entstehen. Und nur aus dieser Beständigkeit heraus entsteht dann eine Verbesserung des Spiels und später des Handicaps."

Themen des Podcasts: 

  • Welche vier Säulen im Training wichtig sind.
  • Wie Sie Ihr Golftraining aufbauen sollten.
  • Warum das Equipment immer wichtiger wird.
  • Wie Sie Ihre Emotionen auf dem Platz unter Kontrolle bekommen.
  • Warum Schlaglänge beim Driver jetzt immer wichtiger wird.
  • Und vieles mehr…

>>> Hier geht's zur Podcast-Seite >>>

Falls auch Sie endlich konstant gutes Golf spielen wollen, können Sie sich bei Fabian Bünker für ein kostenloses Analysegespräch bewerben. In diesem Gespräch wird ihnen ein Trainingsplan erstellt, um das Gelernte auch von der Range auf den Platz umzusetzen und Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Mehr Infos dazu finden Sie unter: www.fabianbuenker.de/termin

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel