Plätze

Schafswiese am Pazifik

Nach Renovierung hat die Bandon Dunes Sheep Ranch wieder geöffnet.

04. September 2020

Artikel teilen:

Golf-Fans in den Staaten können es kaum erwarten. An der Westküste tut sich was im Sommer. Nach einem Jahr Renovierungsarbeiten stand im Sommer die heiß ersehnte Eröffnung der 18-Löcher-Anlage "Sheep Ranch" an. Der Platz ist Teil des Bandon Dunes Golf Resort im US-Bundesstaat Oregon. Der Spot gehört für viele zu den "Finest Golf Resorts" in den Vereinigten Staaten, eine Perle am Pazifik.

Die Anlage "Sheep Ranch" war einige Jahre so etwas wie eine geheimnisvolle Destination nördlich des Bandon Dunes Golf Resorts. Nach den jüngsten Arbeiten wurde der Kurs eröffnet – und zwar für jedermann. Das Team der renommierten Golfplatzarchitekten Bill Coore und Ben Crenshaw hat unermüdlich daran gearbeitet, den gut 6200 Meter langen Par-71-Kurs zum Leben zu erwecken.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Rauschen des Ozeans begleitet Golfer und verschafft ihnen von nahezu jedem Punkt der Anlage einen traumhaften Blick über den Pazifik. Sehr erhaben. Der teils stramme Wind sollte also durchaus einkalkuliert werden. Die gute Nachricht: Es gibt keinen einzigen Sandbunker auf diesem Terrain!

Auf der neuen Sheep Ranch soll der Leitsatz von Bandon Dunes fortgesetzt werden: "Golf as it was meant to be" - Golf wie es sein sollte also. Das Resort bietet auf seiner Website zahlreiche Unterkünfte in verschiedenen Preiskategorien an. Die größten Flughäfen in der Nähe sind in Eugene und in Portland. Wer's genau wissen und die neue Sheep Ranch näher kennen lernen will: Koffer packen, hinfliegen.

Ähnliche Artikel