Lieblingsplatz

"Mein Augusta liegt in Irland"

Der Lieblingsplatz von Skisprung-Ass Dieter Thoma ist Druids Glen. 

Artikel teilen:

"Das Einzige, das man jederzeit wirklich ändern kann, ist sich selbst - und die generelle Einstellung zu jeder Situation." Sagt einer, der früher als Skispringer in 24.893 (!) Sprüngen jedes Mal Mut bewies, 13 Medaillen gewann, zehn Operationen überstand und trotzdem immer eine Prise Humor parat hatte. Heute zeigt Dieter Thoma, 51, vor allem viel Herz:  Als ARD-Skisprung-Experte mit der "richtigen" Zunge, der immer den Menschen im Sportlerherz sucht. Seine Liebe zum Golfsport setzt er mit großem sozialem Engagement als Vorstand von Spielend Helfen e.V. ein. Den Verein gründete er mit seinem Freund Harry Bodmer, dem viermaligen Kunstrad-Weltmeister, schon 2000. Seitdem sammelt er Geld für die Kinderkrebs-Nachsorgeklinik Katharinenhöhe in Schönwald - unter anderem mit Golfturnieren. Seine heutige sportliche Leidenschaft schafft zwar selbst dem Single-Handicapper sportlich manchmal "Leiden", menschlich lindert sie aber Leiden. Für Kinder und deren Familien. Dieter Thomas größter Sieg!

Mein Augusta von Europa...

"...liegt keine halbe Stunde südlich von Dublin", so Thoma. "Davon abgesehen, dass Irland ohnehin jede Menge traumhafter GolfPlätze hat, wurde das Druids Glen Hotel & Golf Resort mein neuester Golf-Favorit, weil es eine faszinierende Mischung aus britischer Tradition, Stil und exzellentem Championship-Golf bietet. Ein Hammer-Resort! Mit herrlich langen Stränden an der Küste, vielen Flüssen, Seen und Wäldern - alles eingebettet zwischen den Wicklow Mountains und dem Irischen Meer. Kein Wunder, das es auch Garten Irlands genannt wird! Und auch kein Wunder, dass hier Filme wie Excalibur, Braveheart oder Michael Collins gedreht wurden.

Druids Glen nennen erfahrene Golfer auch "Augusta of Europe" - genau so habe ich es auch schätzen gelernt. Die beiden 1a-Kurse The Masters und The Open waren ja schon einige Male Schauplatz der Irish Open - dank der Designer Pat Ruddy and Tom Craddock, die hier Golf und Natur einfach perfekt kombiniert und top Fairways, Grüns, spektakuläre Wasser-Elemente und Blumenbeete gebaut haben. Und die  atemberaubenden Blicke aufs Irische Meer sind fast schon kitschig schön."

Ähnliche Artikel