Masters-Equipment

Limitierte Driver zu den Majors

Cobra Golf lanciert vier limitierte Radspeed Driver zu den Majors 2021.

06. April 2021

Artikel teilen:

Zur Saison hatten wir einige Produktneuheiten der Traditionsmarke Cobra Golf vorgestellt. Darunter die neue King Radspeed Serie 2021, die ihren Namen aufgrund einer Radial Weighting Technologie erhielt, die mehr Länge, Fehlertoleranz und extreme Ballgeschwindigkeit verspricht. Dabei basieren die Driver, Fairwayhölzer und Hybrids auf dem technologischen Prinzip der radialen Gewichtung, die einmal mehr das Zusammenspiel der eingesetzten Technologien optimieren soll. In der Masters-Woche lanciert man nun limitierte Driver-Modelle der Radspeed-Serie abgestimmt auf das Masters Tournament, die British Open, die PGA Championship und die US Open.

Die vier Majors sind die Highlights aller Golfer und alle Augen sind darauf gerichtet, wenn die besten Golfer der Welt antreten und um die begehrten Trophäen kämpfen. Inspiriert von diesen unverwechselbaren Ereignissen und ihren magischen Momenten, präsentiert Cobra Golf eine limitierte Major-Kollektion der beiden Driver Modelle Radspeed und Radspeed XB, die sich in Design und Farben an die Major Championships des Jahres 2021 anlehnen.

Zum ersten Major des Jahres kommt der King LE Radspeed Season Opener Driver (Preis (UVP): 579 Euro) in einem mutigen Actiongrün inspiriert von den satten Grüns des Augusta National GC und vom Green Jacket, das dem Sieger am Sonntagabend vom Titelverteidiger übergestreift wird. Der Driver verfügt über den erstklassigen Project X Hzrdus Smoke Green Small Batch Schaft in einem IP-Finish und einem speziell angefertigten schwarz-grünen Lamkin Crossline Connect-Griff, um die Major-Champion-Vibes des traditionell ersten Majors zu transportieren.

Und bereits jetzt schon kann sich der Golffan auch einen Driver der anderen drei Majors sichern:

  • King LE Radspeed Island Driver: Dieser Driver ist von dem Austragsort der PGA Championship 2021, dem malerischen Ocean Course auf Kiawah Island, inspiriert und präsentiert sich in einer hellen kobaltblauen und weißen Farbgebung. Sie ist eine Hommage an den typischen Stil des Südens: blau-weißer Seersucker sowie der smaragdblaue Ozean und der unberührte weiße Sand der Küste von Charleston. Der Driver ist mit einem Project X Hzrdus RDX Smoke und einem maßgeschneiderten schwarz-blauen Lamkin Crossline Connect Griff ausgestattet.
  • King LE Radspeed Pars & Stripes Driver: US Open Champion und Cobra Puma Golf Athlet Bryson DeChambeau wird auf dem berühmten Torrey Pines Golf Course in San Diego seinen Titel verteidigen und passend dazu wurde der Pars & Stripes Driver in den Farben Amerikas designt - Rot, Weiß, Blau. Er verfügt über einen Project X Hzrdus Smoke RDX Blue Schaft im IP-Finish und einen speziellen schwarz-roten Lamkin Crossline Connect Griff. 
  • King LE Radspeed Season Closer Driver: Mit seiner satten orangefarbenen Farbgebung ist dieser Driver vom Design der spektakulären orangefarbenen Sonnenuntergänge über den Sanddünen der Sandwich Bay im Royal St. George's GC inspiriert, dem Austragungsort des letzten Major Championships der Saison. Der Driver ist mit einem Premium Tensei AV Raw Orange Schaft und einem maßgeschneiderten schwarz-orangen Lamkin Crossline Connect Griff ausgestattet.

Weitere Infos unter: www.cobragolf.com

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel