ANZEIGE
Buntes

Brandkatastrophe trifft Major-Anlage

Ein Großbrand hat einen renommierten US-Golfclub stark getroffen, der einen großen Schaden zu beklagen hat. 

06. April 2022

Artikel teilen:

Den Oakland Hills Country Club hat am 17. Februar ein großes Brandunglück ereilt. Einem Bericht des US-Mediums golf.com zufolge brannte das sich in Bloomfield Township im US-Bundesstaat Michigan befindliche Clubhaus zu großen Teilen ab. Im Hauptteil des markanten und renommierten Gebäudes wurden wahrscheinlich unzählige historische Golf-Erinnerungsstücke beschädigt oder komplett verbrannt. Verletzte wurden zunächst keine gemeldet. /

Das Feuer soll im großen Clubhaus-Gebäude an jenem Tag kurz vor Eingang der Feuermeldung um 9.17 Uhr Ortszeit entfacht worden sein und sich im Anschluss schnell ausgebreitet haben. Mehr als ein Dutzend an Einsatzkräften arbeiteten am Donnerstagabend noch spät vor Ort bei Löscharbeiten. Fotos und Videos zirkulierten in den sozialen Medien und zeigten schreckliche Schäden an dem ikonischen Gebäude. Der Feuerwehrchef von Bloomfield Township, John LeRoy, sagte Reportern vor Ort, dass der Hauptteil des Clubhauses "erhebliche Schäden" erlitten habe und fügte hinzu, dass die Flügel des Gebäudes immer noch bedroht seien. Es ist zu diesem Zeitpunkt unbekannt, wie das Feuer ausbrach.

"Herzzerreißender Tag"

"Dies ist ein herzzerreißender Tag für Oakland Hills. Obwohl wir wissen, dass niemand von der Mitgliedschaft oder dem Personal verletzt wurde, haben wir unser ikonisches Clubhaus verloren, das unsere Geschichte und unseren Platz in Michigan und im US-amerikanischen und internationalen Golf beherbergte", sagte Rick Palmer, Präsident von Oakland Hills. 

Oakland Hills ist ein privater Club im Nordwesten von Detroit. Er wurde 1916 gegründet. Das weitläufige Clubhaus wurde 1921-22 erbaut und 1968 und 1999 umfassend renoviert. Der Golfclub verfügt über zwei von Donald Ross entworfene Championship-Kurse. Der Nordkurs wurde 2013 von Shawn Smith renoviert und Gil Hanse restaurierte den Südkurs im Jahr 2019. Oakland Hills war Austragungsort von sechs U.S. Open, drei PGA Championships, zwei U.S. Amateurs und dem Ryder Cup 2004.

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg



Ähnliche Artikel

ANZEIGE