ANZEIGE
Buntes

Tödlicher Unfall von Nachwuchsgolfern

Mehrere junge Golfer und ein Trainer sind bei einem tragischen Verkehrsunfall im US-Bundesstaat Texas ums Leben gekommen.

06. April 2022

Artikel teilen:

Es war eine erschütternde Nachricht aus der Golfwelt, die am 16. März die Associated Press veröffentlichte. Die Nachrichtenagentur mit Hauptsitz in New York vermeldete, dass bei einem tragischen Verkehrsunfall im US-Bundesstaat Texas am 15. März 2022 neun Personen ums Leben gekommen sind. Unter den Opfern sollen sich laut eines Berichts des US-Mediums golfchannel sechs junge Golfer der University Southwest im Alter zwischen 18 und 22 Jahren, ein Trainer sowie zwei weitere Personen befinden. Die Nachwuchsgolfer und ihr Trainer sollen zum Unfallzeitpunkt mit einem Van nach einer Teilnahme bei einem Golfturnier am Midland College, etwa 315 Meilen westlich von Dallas, auf dem Heimweg gewesen sein. /

Der Van mit dem Trainer und den Studenten aus den USA und Portugal soll nach Stand der Ermittlungen beim Unfall im Westen von Texas von einem Fahrzeug frontal gerammt worden sein. Ein entgegenkommender Pickup-Truck soll zuvor den Mittelstreifen einer zweispurigen Straße im etwa 30 Meilen östlich der Staatsgrenze von New Mexico entfernten Andrews County überquert haben.

Beide Fahrzeuge in Flammen

In Folge dieses Manövers soll dieses Fahrzeug mit dem Van der Mitglieder des Golfteams der Universität zusammengekracht sein, berichtete das Texas Department of Public Safety. Die Geschwindigkeiten der beiden Fahrzeuge zum Unfallzeitpunkt auf der mit einem Limit von 120 Stundenkilometern pro Stunde begrenzten Straße sollen noch nicht ermittelt worden sein. Beide Fahrzeuge sind den Berichten zufolge bei der Kollision in Flammen aufgegangen

Beim Golftrainer soll es sich demnach um den 26-jährigen US-Amerikaner Tyler James aus Hobbs im Bundesstaat New Mexico handeln. Ebenfalls getötet wurde ein 38-jähriger Bürger aus Texas sowie ein noch nicht identifizierter 13-jähriger Junge, der sich im Pickup befand. Schwer verletzt wurden an Bord des Lieferwagens zwei Studenten aus Kanada, die mit dem Hubschrauber etwa 180 Kilometer nordöstlich zum University Medical Center in Lubbock gebracht wurden.

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg



Ähnliche Artikel

ANZEIGE