Tops&Flops

Hovlands Hochform - Koepka mit historischer Negativserie

Viktor Hovland bleibt in der Erfolgsspur und Brooks Koepka legt historische Negativserie hin.

02. Februar 2021

Artikel teilen:

Mit Patrick Reed und Ryan Palmer sind derzeit zwei Texander top aufgelegt. Ebenso der Brite Paul Casey, der nach rund eineinhalb Jahren ohne Titel wieder ein Ausrufezeichen gesetzt hat. In blendender Verfassung zeigt sich auch weiterhin das norwegische Talent Viktor Hovland, das sich mit großen Schritten den Top Zehn der Golfweltrangliste (OWGR) nähert.

Brooks Koepka kann im Moment alles andere als eine starke Form nachweisen, der viermalige Major-Champion hat jüngst ein historisches Neagtiv-Erlebnis hingelegt und fällt im OWGR weiter ab. Ebenso abwärts geht es bei Landsmann Bubba Watson.

Der Schotte Robert MacIntyre und der Südafrikaner Brandon Stone hingegen erfreuen sich gerade über Erfolgsläufe. Aus deutscher Sicht gab es in der abgelaufenen Woche eher Verlierer als Gewinner. /""

Zur Bildergalerie der Tops & Flops 2021 der KW05:

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Freier Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, mit Trainerlizenzen im Fußball und Tennis stieß 2018 zum Golf.de-Redaktionsteam hinzu. Heimatclub: G&LC Gut Rieden in Starnberg.

Ähnliche Artikel