ANZEIGE
Training

Putten wie am Schnürchen

Frank Adamowicz rät zum Seil auf dem Grün.

04. September 2020

Artikel teilen:

"Insbesondere beim Putten gibt es unglaublich viele Trainingsgeräte. Wenn ich eins empfehlen müsste, dann ist das ein simples Seil", rät Frank Adamowicz. "Mit einem Seil können Sie Ihre Pendelbewegung und Genauigkeit kontrollieren." 

Spannen Sie es mit zwei Heringen so, dass Ihre Bälle darunter genug Platz haben. Das Seil sollte den Ball optisch halbieren, wenn Sie von oben auf den Ball gucken. Führen Sie nun einen Putt aus und folgen Sie mit der Mitte des Schlägerkopfs dem Seil. So bekommen Sie schnell ein Gefühl für eine gerade Pendelbewegung (von der der ehemalige Playing-Pro und langjährige Nationaltrainer des DGV sehr überzeugt ist).

Im Video-Trainingstipp macht Ihnen der Europameister und mehrmalige Deutsche Meister (als Trainer) die Übung vor. Gemeinsam mit Christophe Speroni hat er Ende 2018 das Buch Golf 4.0 - Die größten Mythen und Fehler im Golf mit mehr als 40 Videos per QR-Code veröffentlicht, u.a. auch über das Putten wie am Schnürchen.

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Freier Redakteur

Ähnliche Artikel

ANZEIGE