ANZEIGE
Travel-Ticker

Portugal, Dubai und Mauritius

Neue Flugpläne für Madeira, Portugal-Reisespezialist feiert Jubiläum, neues Hotel und BMW Golf Cup Weltfinale in Dubai sowie Beachcomber Golf Trophy 2022 und Top-Golfplätze auf Mauritius im Travel-Ticker.

30. Dezember 2021

Artikel teilen:

Im Travel-Ticker werden aktuelle Meldungen aus der Golf-, Tourismus- und Reisebranche zusammengefasst. In dieser Ausgabe beleuchten wir aktuelle Schwerpunkt-Themen aus Portugal, Dubai und Mauritius. /

Madeira: Flugpläne erweitert

Die portugiesischen Inseln werden für Golfer ab dem nächsten Frühjahr besser erreichbar sein als je zuvor, nachdem Ryanair angekündigt hat, neue Flüge von fünf Flughäfen nach Madeiras Hauptstadt Funchal anzubieten: Dublin, Paris Beauvais und Marseille in Frankreich, Brüssel Charleroi und Mailand-Bergamo. Die zweimal wöchentlich stattfindenden Flüge sind Teil eines neuen Flugplans, den die Airline im März vorstellen wird. Mit der Aufnahme von zehn neuen Flugverbindungen zu bereits angeflogenen Städten wie Manchester, London Stansted und Nürnberg verbindet Ryanair Madeira mit dem portugiesischen Festland und sechs weiteren europäischen Ländern und stärkt damit die Position des Archipels als eines der führenden Tourismusziele des Kontinents. Madeira, das bei den World Travel Awards 2021 zum achten Mal in Folge als Europas führendes Inselreiseziel ausgezeichnet wurde, verfügt über drei erstklassige Golfplätze - Palheiro Golf, Clube de Golfe Santo da Serra und Porto Santo Golf - sowie über eine Reihe herausragender historischer, kultureller und Lifestyle-Erlebnisse. Eine gute Möglichkeit, um einen Golfurlaub zu planen, bietet das Portal Madeira Golf Passport, das sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen spezielle Angebote erstellt.

Portugal: Jubiläum für Portugal-Spezialist OLIMAR Reisen

OLIMAR Reisen bringt pünktlich zum Jubiläumsjahr 2022 seinen neuen Magalog „Das ist Portugal!“ heraus – eine Mischung aus Magazin und Katalog mit modernem und ansprechendem Design. Auf insgesamt 160 Seiten enthält der Magalog ein Portugal-Programm mit einer qualitativ hochwertigen und sehr persönlichen Auswahl an Hotels, Ferienresorts, landestypischen Unterkünften und Rundreisen sowie viele interessante Geschichten und Tipps, kurzweilige Stories und Erfahrungsberichte. Denn OLIMAR Reisen blickt auf 50 Jahre Portugal Know-how zurück und feiert im kommenden Jahr einen runden Geburtstag.

Dubai: Neues Hilton Dubai Palm Jumeirah

Das langerwartete Hotel befindet sich auf der berühmten Palm Jumeirah in Dubai und ist mit seiner Lage direkt am Strand ein beliebtes Ziel für alle, die einen erholsamen Urlaub verbringen möchten. Nach dem Aufwachen mit dem Sonnenaufgang, der sich über dem ruhigen Wasser spiegelt, können die Gäste auf der kilometerlangen Promenade Sport treiben, ein Sonnenbad am Privatstrand des Hotels nehmen, eine Behandlung im großzügigen eforea Spa genießen oder einen kulinarische Köstlichkeiten in den zahlreichen Restaurants, Bars und Lounges des Hotels genießen – darunter in Trader Vic's, Barfly by Buddha Bar und Claw BBQ. Das Hotel soll im Frühling 2022 eröffnen.

Dubai: Deutschland Vierter beim BMW Golf Cup Weltfinale

Das Team Russland hat das Weltfinale des BMW Golf Cup in Dubai gewonnen. Nachdem 2020 der Höhepunkt der größten internationalen Turnierserie für Golfamateure aufgrund der Pandemie nicht ausgetragen werden konnte, hieß es in diesem Jahr wieder „Once in a Lifetime“. Die Amateure, die sich in ihren Ländern für das Weltfinale qualifiziert hatten, erlebten mit ihrer Begleitperson in der Wüstenmetropole ein internationales Golfevent auf Profiniveau und viele unvergessliche Stunden auf und abseits der beiden faszinierenden Golfplätze „Earth Course“ und „Fire Course“. Das russische Team setzte sich im Jumeirah Golf Estates – jener Golfanlage, auf der auch die DP World Tour in Collin Morikawa (USA) ihren Saisonsieger gekürt hatte – mit 276 Punkten souverän durch. Es folgten das Team Südkorea (266), das Team Moldawien (265) und das Team Deutschland (261). In der Einzelwertung der Damen triumphierte die Inderin Parita Vinod Kothari (93 Punkte) vor Irina Orlova aus Moldawien (92) und der Russin Alesia Sazonova (90). Bei den Herren A gewann Moonhwi Lee aus Südkorea (100). Alberto Giarola aus Italien (92) und Boris Krasnenkov aus Russland (90) komplettierten das Podium. In der Kategorie Herren B gingen die ersten drei Plätze an den Österreicher Markus Rosenthaler (108), Luigi Valerio Castellano aus Italien (104) und den Deutschen Heiko Soika (96).

Mauritius: Beachcomber Golf Trophy 2022

Die beliebte Turnierserie der Beachcomber Hotels wird 2022 zum 27. Mal stattfinden und Gäste haben aktuell noch die Möglichkeit, sich einen der letzten Plätze zu sichern. Nach der Corona-Pandemie bedingten Zwangspause wird die Beachcomber Golf Trophy vom 30. Januar bis 5. Februar 2022 stattfinden. Dabei wird das Hauptturnier direkt auf dem 18-Loch Paradis Golfplatz ausgetragen, der zu Fuße des imposanten Le Morne Berges liegt und vom Meer sowie von Palmen gesäumt ist. Zum attraktiven Rahmenprogramm der Woche zählen kulinarische Highlights, ein Nachtgolfturnier, diverse Ausflüge zu anderen, faszinierenden Plätzen, eine Tombola mit hochwertigen Preisen und natürlich die vielfältigen Annehmlichkeiten der Hotelanlage. Interessierte sind eingeladen, sich jetzt noch anzumelden und dabei zu sein.

Mauritius: Golfurlaub bei bestem Klima

Die Insel Mauritius ist in den Monaten Oktober bis Mai rundum mit wunderbarem Wetter gesegnet. Die Hotels an der Westküste bieten immer Badewetter, da sie auch zur Zeit der kühleren Monate von Mai bis September geschützt im Windschatten der bis zu 900 Meter hohen Berge liegen. Die Ost- und Südküste kann während der etwas kühleren und windigeren Monate Juni bis September gelegentlich zum Baden zu kühl sein, aber für Golfspieler und Windsurfer ist diese Jahreszeit ideal. Im Reiseprogramm des Anbieters und Mauritius-Experten Trauminsel Reisen finden sich viele Hotels an oder nahe den schönsten Golfplätzen der Welt. Interessierte finden hier eine Auswahl an Hotels und Resorts, in denen Golfurlauber ihre golferischen Ambitionen mit Strand-, Wellness- oder Safariurlaub verbinden können.

 

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg

Ähnliche Artikel

ANZEIGE