ANZEIGE
Travel-Ticker

Algarve, Azoren und Madeira

Golfspielen und Familienurlaub an der Algarve, Erkundung der neun Azoren-Inselgruppen und Festival-Saison auf Madeira im Travel-Ticker.

22. April 2022

Artikel teilen:

Im Travel-Ticker werden aktuelle Meldungen aus der Golf-, Tourismus- und Reisebranche zusammengefasst. In dieser Ausgabe beleuchten wir aktuelle Schwerpunkt-Themen aus Portugal, im Speziellen die Algarve-Region, die Azoren und Madeira/

ALGARVE: Golf und Familie

An der Algarve finden sowohl Golfer als auch klassische Familienurlauber breitgefächerte Möglichkeiten für entspannte Ferientage vor. Eine Reise wert ist die Region rund um das Naturschutzgebiet Costa Vicentina. Dort erstreckt sich die weitläufige Anlage des zu "Portugals Leading Family Resort" gekürten Martinhal Sagres Beach Family Resort am gleichnamigen Strand im äußersten Südwesten Europas, das nur wenige Autominuten vom geschichtsträchtigen Fischerort Sagres entfernt liegt. Zum Resort gehört auch das Martinhal Village mit einer Vielzahl an Wohneinheiten – alle großzügig geschnitten, in modernem Design und ideal für den Urlaub mit der Familie. Auf mehr als 3.400 Quadratmetern Fläche entdecken Kids hier Spielplätze, eine BMX Piste und einen Kids Clubs, der unter verschiedenen Mottos steht und für jede Altersgruppe das Passende bereithält. Einige der zahlreichen Golfplätze an der Algarve sind vom Martinhal Sagres Beach Family Resort ausgehend unkompliziert ansteuerbar. Zum Beispiel die 18-Löcher-Plätze Santo Antonio Villas Golf & Spa, Espiche Golf oder Boavista Golf & Spa Resort, die allesamt innerhalb von nur maximal 30 Autominuten erreichbar sind.

Martinhal Sagres Beach Family Resort (Photo by OLIMAR Reisen)

AZOREN: Erkundung der neun Inselgruppen

Der im Atlantik gelegene, auf 600 Kilometer verteilte Azoren-Archipel ist wegen seines milden Klimas und seiner außergewöhnlichen Flora ganzjährig ein einmaliges Reiseziel. Die neun Inselgruppen, die zur autonomen Region Portugals gehören, begeistern mit schönen Landschaften vulkanischen Ursprungs gleichermaßen Naturliebhaber sowie Aktivurlauber – und das abseits des Massentourismus. Ab dem 26. Mai 2022 steuert der Reiseanbieter Olimar die Reisedestination gemeinsam mit SATA Azores Airlines zweimal wöchentlich mit Direktflügen von Düsseldorf Richtung Azoren an. Urlauber landen in rund vier Stunde Stunden direkt auf der Hauptinsel São Miguel in Ponta Delgada. Hier befinden sich mit dem Batalha Golf Course (27 Löcher) und dem Furnas Golf Course (18 Löcher) auch zwei Golfplätze. Von der Azoren-Hauptinsel aus können Erkundungstouren der Inseln gestartet werden. Zum Beispiel auf die Insel Terceira, auf der mit dem Clube de Golfe Terceira ein weiterer 18-Löcher-Kurs wartet. Des weiteren befinden sich auf jeder der neun Azoren-Inseln ganz unterschiedliche Landschaften. Kraterseen, heiße Quellen, raue Küsten, Sandstrände, blühendes Pflanzenmeer, kulinarische Spezialitäten bestechen hier durch Einzigartigkeit und Besonderheit.

Panorama auf den Azoren (Photo by Visitazores.com)

MADEIRA: Festival-Saison

Madeira ist aufgrund der einzigartigen Flora als die Blumeninsel bekannt. Zwar ist die Blumenpracht wegen des milden Klimas der im Atlantik gelegenen Insel ganzjährig eine Attraktion, doch insbesondere im Frühling erstrahlt etwa Madeiras Hauptstadt Funchal zusätzlich in vielen verschiedenen Farben. Denn der Frühling wird auf Madeira jährlich mit einem eigenen Blumenfest (Festa da Flor vom 5. bis zum 29. Mai) begrüßt, das lokale Traditionen mit Unterhaltung und Musik vereint. Blumendekorationen, -märkte und -ausstellungen, Konzerte, regionale Köstlichkeiten sowie die traditionelle Blumenparade sind hier als Höhepunkte zu nennen. An jedem Samstag im Juni wird zudem beim Atlatikfestival der Sommer auf Madeira eingeläutet (Festival do Atlântico am 4., 11., 18. und 25. Juni). Und pünktlich zur Weinlese im Spätsommer findet vom 25. August bis zum 11. September 2022 das Madeira Weinfest statt (Festa do Vinho). Unter Golfern sind die Plätze von Palheiro Golf und Clube de Golf Santo da Serra aus Funchal gut zu erreichen.

Blumenfest auf Madeira (Photo by Turismo da Madeira)

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg

Ähnliche Artikel

ANZEIGE