ANZEIGE
Travel-Ticker

Algarve, Rom und Peloponnes

Golfen an der Algarve rund um Dom Pedro Victoria, Rom-Reise zum Ryder Cup-Ort und prominentes Pro-Am auf der Peloponnes im Travel-Ticker.

Artikel teilen:

Im Travel-Ticker werden aktuelle Meldungen aus der Golf-, Tourismus- und Reisebranche zusammengefasst. In dieser Ausgabe beleuchten wir aktuelle Schwerpunkt-Themen von der Algarve, aus Rom und von der Peloponnes/""

ALGARVE: Fünf hervorragende Plätze

Im Zentrum des Golfmekkas der Algarve in der geschäftigen Küstenstadt Vilamoura und nur 20 Kilometer vom Flughafen Faro entfernt, findet derzeit das Portugal Masters statt. Und zwar auf dem Platz des Dom Pedro Victoria, der sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2004 einen Ruf als eine der besten Anlagen Portugals erworben hat. Dom Pedro Victoria wurde von Arnold Palmer für die Ausrichtung großer internationaler Turniere entworfen und zeichnet sich durch seine Weitläufigkeit und seine hügelige Fairways aus.

Neben dem Victoria gibt es noch vier weitere Plätze in und um Vilamoura, die zur Dom Pedro Hotels & Golf Collection gehören. Pinhal, Laguna, Millennium und der ikonische Old Course von Frank Pennink ergänzen die Liste der Anlagen. Im September wurde der Laguna-Golfplatz von Dom Pedro wiedereröffnet, nachdem ein Sanierungsprozess durchgeführt worden war, der den Fokus auf Nachhaltigkeit, biologische Vielfalt und Verbesserung der Qualität des Platzes legte. Drei Hotels, das Dom Pedro Vilamoura, das Dom Pedro Marina und das Dom Pedro Portobelo, dienen als ideale Basis für einen Aufenthalt.

Dom Pedro Victoria (photo by Harry Trump / GettyImages)

Mehr Infos unter: www.dompedrogolf.com

ROM: Reise zum Ryder Cup

In einem Herbst 2023 wird es vor den Toren Roms spannend: Vom 29. September bis 1. Oktober 2023 findet im Golfclub Marco Simone in Rom der Ryder Cup statt. Am Stadtrand der italienischen Hauptstadt gelegen, wurde das Layout des Platzes neu gestaltet. Marco Simone verfügt zum einen über den 18-Löcher-Platz "Ryder Cup Course" und zum anderen über den Neun-Löcher-Platz "Resort Course". Der neue Ryder Cup Course wurde als echtes Golfstadion konzipiert, beim Resort Course handelt es sich um einen kürzeren, aber gleichermaßen anspruchsvollen Golfplatz. Zu den Charakteristiken zählen das leicht hügelige Gelände, das historische Schloss von Marco Simone, die Bäche sowie der einzigartige Blick auf den Petersdom.

Reisepakete mit Tickets für den Ryder Cup und Hotelunterkunft bietet unter anderem der Anbieter golf.extra als Reisepartner des Ryder Cups. Bei der Hotelbuchung kann unter dem 4* Courtyard by Marriott Central Park Rome im Stadtteil Trionfale im Zentrum von Rom mit Blick auf Petersdom oder dem 4* Radisson Blu GHR Rome, einem ikonischen Gebäude im Rennaissance Stil im Herzen Roms im eleganten Viertel Parioli, ausgewählt werden.

Bahn 18 des Marco Simone Ryder Cup Course (photo by golfextra)

PELOPONNES: Prominentes Pro-Am

Miguel Ángel Jiménez wird nächsten Monat an der Costa Navarino seine langjährige Freundschaft mit José María Olazábal erneuern, wenn er gemeinsam mit seinem spanischen Landsmann an Europas neuestem Golfreiseziel das erste Olazábal and Friends Charity Pro-Am veranstaltet. Der ehemalige Ryder Cup-Spieler und 34maliger Turniersieger Jimenez ist der jüngste Name, der in das Teilnehmerfeld der Veranstaltung aufgenommen wurde, die vom 24. bis 27. November stattfinden wird. Das Pro-Am bietet die exklusive Gelegenheit, mit Olazábal und seinen Freunden die beiden neuen, von ihm entworfenen und im vergangenen Februar eröffneten Plätze von Navarino Hills aus nächster Nähe zu erleben.

Die exklusive Veranstaltung, an der maximal 18 Mannschaften teilnehmen können, wobei jedes Team aus einem Profi und drei Amateuren besteht, umfasst eine Übungsrunde und zwei getrennte 18-Löcher-Wettbewerbe auf dem weltweit ersten International Olympic Academy Golf Course und The Hills Course.

Der gesamte Erlös der Veranstaltung wird an Sport Mundi (eine spanische gemeinnützige Organisation unter dem Vorsitz von José María Olazábal, die sich für Kinder in Not einsetzt) sowie an die Initiative "Sauberes Messinia" von der Stiftung Kapitän Vassilis und Carmen Constantakopoulos und Costa Navarino gespendet. Für das Pro-Am sind noch begrenzte Plätze verfügbar, die in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Jose Maria Olazabal auf Navarino Hills (photo by Navarino Hills)

Mehr Infos unter: www.olazabalandfriends.com

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den JW-Player zu laden!

Wir verwenden den JW-Player, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den ParOne-Player zu laden!

Wir verwenden den ParOne-Player, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Ähnliche Artikel

ANZEIGE