ANZEIGE
Training

Platzreife und was jetzt?

Fabian Bünker veranschaulicht, warum Golfeinsteiger wie auch Fortgeschrittene langfristig immer mit einem Pro arbeiten sollten.

07. April 2022

Artikel teilen:

Die Zahl der Neugolfer ist auch dank Corona in den letzten zwei Jahren enorm angestiegen. Verwundert fragt der erfahrene PGA-Pro Fabian Bünker nach dem Warum und warnt davor, dass sich Einsteiger die anspruchsvolle Golftechnik nicht komplett selbst beibringen sollten: "Immer wieder höre ich, dass nach einem Platzreifekurs und dem erlangen der DGV-Platzreife keine Trainerstunden mehr genommen werden, sondern alleine trainiert und fast nur noch gespielt wird."

Der ehemalige Nationalspieler und Bestsellerautor von Der Handicapverbesserer geht noch weiter: "Es scheint sowieso eine (zu) große Anzahl an Golfern zu geben, die gar kein regelmäßiges Training nehmen, bzw. sich selber anhand von YouTube-Videos und anderen Quick-Tipps trainieren." Der JoJo-Effekt und damit ein dauerhaftes verschlechtern ist seiner Meinung nach vorprogrammiert. 

In dieser Podcast-Folge zeigt der Trainingsexperte auf, wie ein Coachingkonzept für aussehen sollte - unabhängig davon, ob Sie gerade die Platzreife absolviert haben oder ein fortgeschrittener Spieler sind. "Denn es gibt Punkte, die in einem solchen Konzept unabdingbar sind." Unter anderem spiele Feedback eine große Rolle.

Denn, eins sei klar: "Vorsorge ist besser als Nachsorge." Soll heißen, eine langfristige Betreuung von einem Coach wird helfen, mehr Spaß auf dem Golfplatz zu haben. "Weil Sie konstanter spielen, an den richtigen Dingen arbeiten und immer wissen, was Sie wann und wie trainieren sollten."

Themen des Podcasts:

  • Warum Sie einen Coach benötigen. 
  • Warum Feedback wichtiger als Training ist.
  • Warum Sie langfristig mit einem Coach arbeiten sollten.
  • Wie ein langfristiger Prozess der Zusammenarbeit mit einem Coach aussehen sollte.
  • Wieso ein 1:1-Training in den seltensten Fällen den Schwung verbessert.
  • Und vieles mehr…

>>> Hier geht's zur Podcast-Seite von Golf in Leicht >>>

Falls auch Sie endlich konstant gutes Golf spielen wollen, können Sie sich bei Fabian Bünker für ein kostenloses Analysegespräch bewerben. In diesem Gespräch wird ihnen ein Trainingsplan erstellt, um das Gelernte auch von der Range auf den Platz umzusetzen und Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Mehr Infos dazu finden Sie unter: www.fabianbuenker.de/termin

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Freier Redakteur



Ähnliche Artikel

ANZEIGE