ANZEIGE
Training

Zu viel Wissen kann schädlich sein

Im Golf-in-Leicht-Podcast spricht Fabian Bünker über Verwirrung und was Sie von Mario Basler und Bryson DeChambeau lernen können.

25. April 2022

Artikel teilen:

"Analyse führt zu Paralyse", sagt Fabian Bünker. Der ehemalige Nationalspieler warnt in seinem "Golf in Leicht"-Podcast vor Verwirrung durch Fachbegriffe und zu vielen technischen Gedanken auf der Runde. "Radial, Ulnar, Palmar, Dorsal, Swingplane, Eintreffwinkel, Smash Faktor und und und. Fachbegriffe aus dem Golfsport. Da ist Vorsicht geboten."

In dieser Folge spricht der PGA-Pro und Bestsellerautor von Der Handicapverbesserer darüber, warum zu viel Wissen über Ihr Golfspiel Ihrem Spiel schaden kann und was Sie von Weltklassesportlern wie Bryson DeChambeau und Mario Basler lernen können. 

>>> Hier geht's zur Podcast-Seite von Golf in Leicht >>>

Fabian Bünker ist ehemaliger Nationalspieler und  Bestsellerautor von Der Handicapverbesserer. Falls auch Sie endlich konstant gutes Golf spielen wollen, können Sie sich bei ihm für ein kostenloses Analysegespräch bewerben. Mehr Infos unter: www.fabianbuenker.de/termin

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Freier Redakteur



Ähnliche Artikel

ANZEIGE