ANZEIGE
Weltrekord

Neuer Ballgeschwindigkeits-Weltrekord

25-jähriger Long-Drive-Champion stellt bei einem Schlag einen neuen Weltrekord hinsichtlich der Ballgeschwindigkeit auf.

04. April 2022

Artikel teilen:

Am 15. Dezember 2021 noch hatte Tiger Woods die kraftvollen Schläge seines Kollegen Bryson DeChambeau als "etwas Historisches" auf seinem Twitter-Account bezeichnet. DeChambeau hatte in einem Videobeitrag einen Golfschlag im Rahmen eines Schlägertests von sich aufgenommen, der den Ball auf eine Geschwindigkeit von umgerechnet rund 355 Stundenkilometern (221 mph) beschleunigte. Diese Aufzeichnung des US-Open-Champions von 2020 hat der 25-jährige US-Amerikaner Kyle Berkshire als Steilvorlage aufgenommen, um auf diesen persönlichen Rekordversuch seines prominenten Landamannes noch einmal einen oben draufzusetzen. /

Dem zweimaligen World-Longdrive-Champion von 2019 und 2021 gelang es tatsächlich eine Woche darauf, die persönliche Bestmarke des derzeitigen Weltranglistenfünften zu knacken. Und nicht nur das. Stolze 375 Stundenkilometer (233,4 mph) brachte der Longhitter aus Florida bei seiner Aufnahme in einem Indoor-Trainingsgelände auf die Geschwindigkeitsanzeige, wie ein Video auf der long.drivers-Seite auf Instagram dokumentiert. Das ist nicht nur schneller als bei DeChambeau, sondern auch derzeit der Weltrekord. Nachdem Berkshire die Bestmarke knackt, posiert er freudestrahlend vor einem Whiteboard, wie ein Beitrag des US-Mediums Golf WRX zeigt.

Borgmeiers Rekord eingestellt

Auf der Tafel prangt über dem Vermerk "231,9 mph Martin Borgmeier 03/14/2020" nun in schwarzer Handschrift der neue Weltrekord Berkshires vom 22. Dezember 2021: Die umgerechnet 373 Stundenkilometer vom Schlag des deutschen Longhitters von vor knapp zwei Jahren hat der US-Amerikaner um rund zwei Stundenkilometer überboten. Und sich mit diesem Schlag gleich den im Beitrag genannten Titel "The King of Ball Speed" verdient.

Berkshire war als Absolvent der University of North Texas 2017 vom klassichen Golf auf die World Long Drive Tour gewechselt. Hier stellte er innerhalb von vier Jahren einige Rekorde auf. 492 Yards (450 Meter) nennt der neue Weltrekordhalter derzeit als eine persönliche Bestleistung. Als Vergleich: 2021 war auf der PGA Tour der Brite Lee Westwood mit einem Schlag über 389 Metern derjenige Golfprofi mit dem längsten Schlag gewesen.

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg



Ähnliche Artikel

ANZEIGE