ANZEIGE
Illegales Golfen

Influencerin nach Golf-Fauxpas angeklagt

Eine US-amerikanische Influencerin handelt sich mit einem Videoclip, das sie bei einem Golfschlag am Rande des Grand Canyon zeigt, eine Anzeige ein.

02. November 2022

Artikel teilen:

Dass man Müll nicht einfach auf den Boden schmeißt, wird vielerorts bereits kleinen Kindern vermittelt. Eine derartige Erziehung muss wohl an einer US-amerikanischen Influencerin vorbeigegangen sein. TikTok-Star Katie Sigmond, die auf jener Video-Plattform fast sieben Millionen Follower aufweist, hat am Rande des Grand Canyons in einer speziellen Art und Weise beim Golfspielen Müll entsorgt. /""

Einem Bericht des US-Mediums Golf WRX zufolge soll Sigmond einen Videoclip auf ihrer TikTok-Seite veröffentlicht haben, welcher sie bei einem Golfschlag vor ganz spezieller Kulisse zeigt. Die junge Frau soll am Rande des Grand Canyons in der Nähe von Mather Point zunächst einen Golfball in die Schlucht geschlagen haben, bevor sie ihren Schläger hinterherwarf.

Illegal und gefährlich

Nachdem das Wegwerfen "von Steinen, Münzen, Müll oder anderen Gegenständen" über den Klippenrand des Grand Canyon National Park nach den Leitlinien des Naturparks ausdrücklich und strikt verboten ist und Sigmond als Urheberin des Videos identifiziert werden konnte, setzte es vom zuständigen Grand Canyon Law Enforcement eine Anzeige. Ein Gerichtstermin sei mittlerweile auch schon anhängig.

Die Verantwortlichen verwiesen nicht nur auf das entlarvende Video-Beweismaterial der Täterin selbst, sondern betonten in diesem Zusammenhang auch die Wichtigkeit dieser Schutzregelung an den bis zu 1800 Meter tiefen Klippenkanten des Parks. "Das Werfen von Gegenständen über den Rand des Canyons ist nicht nur illegal, sondern kann auch Wanderer und Wildtiere gefährden, die sich möglicherweise darunter befinden", heißt es. Vor dem Hintergrund dieser peinlichen Aktion ist davon auszugehen, dass Sigmond vor ihrem Golf-Fauxpas weder von diesem Sicherheitshinweis noch von den allgemein gültigen Etiketten des Golfsports Kenntnis besaß.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den JW-Player zu laden!

Wir verwenden den JW-Player, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Robert M. Frank

Robert M. Frank
Leitender Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu und ist seit März 2022 Leitender Redakteur bei myGOLF.de. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den ParOne-Player zu laden!

Wir verwenden den ParOne-Player, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Ähnliche Artikel

ANZEIGE