ANZEIGE
Longhitter

Longdrive-Weltrekorde

Bei den sogenannten Longhittern des Golfsports rund um den deutschen Weltmeister Martin Borgmeier steht die Schlagweite sowie die Ballgeschwindigkeit im Vordergrund. 

08. November 2022

Artikel teilen:

Im Golf kommt es auf sehr viele unterschiedliche Komponenten an. Neben der allgemeinen Schlaglänge, der Schwungausführung und den Treffmomentfaktoren steht auch die Ballgeschwindigkeit im Fokus. Sie nimmt genauso wie alle anderen Bestandteile Einfluss auf den Erfolg des Schlags. Bei beispielsweise einer Steigerung der Geschwindigkeit des Balles um eine mph (circa 1,6 km/h) kann der Ball bis zu zwei Yards (circa 1,8 m) weiter fliegen. Dieses Potential erkennen nicht nur Spieler, die den Ball besonders weit schlagen können, sondern auch normale Tour-Spieler, die nicht im Besonderen als Longhitter bekannt sind.

Deutscher Erfolg

Auf der deutschen Seite steht hier der 30-jährige Martin Borgmeier. Dieser lieferte sich seit mehreren Jahren einen Kampf mit Bryson DeChambeau und Kyle Berkshire um die Long-drive-Weltmeisterschaft. Der gebürtige Paderborner schaffte dann dieses Jahr mit einem außergewöhnlichen Drive über 390 Metern und einer Ballgeschwindigkeit von circa 357 km/h das Unerwartete: Er gewann die WM vor dem Amerikaner DeChambeau und kann sich nun als der neue Weltmeister der World Long Drive Championship betiteln lassen.

"The Beart", wie er von den Kommentatoren aufgrund seines Aussehens genannt wird, erreichte mit sechs Schlägen in zwei Minuten und dreißig Sekunden sein lang ersehntes Ziel. Eine hervorzuhebende Leistung für den Wahl-Münchner, der zuletzt auch noch einen oben drauf legte. Mit rund 423 Metern stellte Borgmeier nun beim sogenannten "Carry Alone" (die Distanz, die der Ball in der Luft war) im Oktober 2022 einen neuen Rekord auf.

Der Ballspeed-Rekord

Ein weiterer bekannter Longhitter ist Kyle Berkshire, welcher im September 2022 den Rekord für die höchste gemessene Ballgeschwindigkeit aufgestellt und seinen einstigen Weltrekord vom April 2022 mit 372 km/h überboten hat. Der Ball des aktuell Führenden der Long Drive-Weltrangliste erreichte bei seinem besten Schlag knapp 380 Stundenkilometer. Fünf km/h schneller als der Rekord von Borgmeier. Diese unglaubliche Zahl wurde auch den Live-Zuschauern auf Instagram angezeigt, da Berkshire gerade auf der Social-Media Plattform einen Live-Stream gestartet hatte.

Mit von der Partie war auch der wohl bekannteste Long-Hitter der momentanen Golfgeschichte Bryson DeChambeau. In seinen besten Tagen schaffte der Amerikaner auf seinem Ball einen Durschnitt von 321 km/h, wobei seine schnellsten Schläge wohl im Bereich der 355er Marke zu finden sind.

 

 

Auf der PGA Tour

Im Vergleich dazu steht der PGA-Spieler mit der aktuellen höchsten Ballgeschwindigkeit Cameron Champ. Im Tour-Jahr 2022 erreichte er mit circa 303 km/h den höchsten Durchschnitt unter allen PGA-Spielern in der Kategorie des „Ballspeeds“. Im Gegensatz zu den vorher genannten Geschwindigkeiten wirkt der allgemeine Tour-Durchschnitt mit 275 km/h fast lächerlich.

Für so eine Leistung ist langes und hartes Training erforderlich. Dies gilt sowohl für die Geschwindigkeit als auch für die Weite des Balls. Man könnte sagen, je höher die Geschwindigkeit des Balles, desto höher ist die Chance, dass der Ball weiter fliegt. Nicht ohne Grund lag der Schlagrekord von DeChambeau bei 439 Metern. Allerdings fehlten ihm noch weitere 30 Meter, um den absoluten Rekord der Schlagdistanz zu brechen. Im Gegensatz dazu steht der Rekord des Deutschen, welcher mit 15 Metern kürzer knapp hinter dem des 31-jährigen Amerikaners liegt. Der schnellste Ball von Berkshire flog hingegen „nur“ 267 Meter, bis er den Boden berührte.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den JW-Player zu laden!

Wir verwenden den JW-Player, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den ParOne-Player zu laden!

Wir verwenden den ParOne-Player, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Ähnliche Artikel

ANZEIGE