Collin Morikawa

Die Frau an Morikawas Seite

Der frisch gebackene DP World Tour-Champion Collin Morikawa gibt Verlobung mit Katherine Zhu bekannt.

03. Dezember 2021

Artikel teilen:

Collin Morikawa ist auf bestem Wege, bald die Nummer eins in der Golfweltrangliste (OWGR) zu sein. Ein Sieg bei der Hero World Challenge in dieser Woche auf den Bahamas würde Morikawa auf den Golf-Thron befördern. Der 24-jährige US-Amerikaner muss als derzeitiger Zweiter des OWGR nur noch den Spitzenreiter Jon Rahm aus Spanien einholen, um selbst den Platz an der Sonne einzunehmen. /

Während sich die Übernahme der Spitze des Rankings möglicherweise noch ein wenig hinziehen könnte, hat der frisch gebackene DP World Tour-Champion seine persönliche Nummer eins schon längst gefunden. Wie der zweimalige Major-Champion jüngst bekanntgab, hat der gebürtige Kalifornier seiner langjährigen Freundin Katherine Zhu vor kurzem einen Heiratsantrag gestellt. "Für immer und ewig, ich liebe dich", schrieb der sechsmalige Turniersieger auf der US-amerikanischen und europäischen Profitour auf seinem Instagram-Account zur Verlobung.

Bester Senkrechtstarter hinter Woods

Der zuletzt beim DP World-Tour-Finale in Dubai erfolgreiche Golfstar aus Las Vegas erlebte in den vergangenen zweieinhalb Jahren einen steilen Aufstieg. Seit seinem zweiten Platz bei der 3M Open im Juni 2019 reihte sich ein starkes Ergebnis nach dem anderen ein. Nach seinem ersten PGA Tour-Erfolg 2019 bei der Barracuda Championship folgte 2020 ein weiterer Sieg bei der Workday Charty Open auf dieser Tour. Hinzu kam sein erster Major-Titel bei der PGA Championship 2020, dem der Senkrechtstarter kurz darauf einen weiteren Major-Sieg 2021 bei der Open folgen ließ.

Sollte Morikawa die Nummer eins nach einem Sieg bei seinem 61. Turnierstart erreichen, wäre er der zweitschnellste Golfer der Geschichte, der die Spitze erklommen hat. Lediglich Tiger Woods gelang dies einst nach seinem 21. Turnierstart schneller als Morikawa.

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Freier Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg

Ähnliche Artikel