Nelly Korda

Golferin in Top 30 der Forbes-Liste

Die Weltranglistenerste Nelly Korda gehört als einzige Golferin zur Forbes-30-Liste der 30 erfolgreichsten Sportler und Funktionäre der nordamerikanischen Sportindustrie unter 30 Jahren.

03. Dezember 2021

Artikel teilen:

Die starke Saisonleistung von Nelly Korda im Jahr 2021 hat jüngst auch das Forbes Magazin mit einer hohen Auszeichnung honoriert. Das US-amerikanische Wirtschaftsmedium hat die 23-jährige Weltranglistenerste in die Top 30 der sogenannten Forbes 30-Liste der Kategorie "Sport" in Nordamerika für das Jahr 2022 nominiert. /""

In dieser seit zehn Jahren jährlich veröffentlichten Liste sind die erfolgreichsten Athleten und Funktionäre der nordamerikanischen Sportindustrie aufgelistet, die unter 30 Jahre alt sind. In der aktuellen Liste taucht die Proette mit tschechischen Wurzeln diesmal als einzige Vertreterin des Golfsports auf. Die amtierende Olympia-Goldmedaillengewinnerin reiht sich damit in die prominente Liste von nordamerikanischen Footballstars, Eishockeyspielern und Fußballprofis - darunter der Kanadier Alphonso Davies vom FC Bayern München - ein.

Herausragendes Spiel

Vier LPGA-Siege, darunter ihr erster Karriere-Titel, der Sieg bei den Olympischen Spielen in Tokio und die Übernahme des ersten Platzes im Rolex Women's Ranking im Juni kennzeichnen die fantastischen Erfolge Kordas im laufenden Kalenderjahr. Im Rahmen der Auszeichnung wurde insbesondere Kordas herausragendes Spiel erwähnt, das sich seit ihrem ersten erfolgreichen Cut im Alter von 14 Jahren bei den US Women's Open stets weiterentwickelte und aktuell am vorläufigen Höhepunkt angekommen ist.

Laut Forbes führt die Liste nicht nur Athleten auf, sondern auch "herausragende Front-Office-Spieler, erfinderische Unternehmer und versierte Sportprofis, die die Zukunft der Branche gestalten". Eine vierköpfige Jury wählte die Gewinner aus, die zum 31. Dezember 2021 alle unter 30 Jahre alt sind und in den Vorjahren nicht in die Liste hätten aufgenommen werden können. Das letzte Mal, dass Profi-Golfer auf jener Sportliste gestanden hatten, war 2019, Damals wurden sowohl Justin Thomas als auch Lexi Thompson in den Kreis der 30 besten Jungstars der Sportbranche ausgewählt.

In der europäischen Forbes 30-Liste, die es seit 2016 gibt, werden in der dort formulierten Kategorie "sports and games" zwei deutsche Personen gelistet. Das ist Games-Fachmann Daniel Stammler (2021) und der Bobsportler Thorsten Margis (2019).

Robert M. Frank

Robert M. Frank
Freier Redakteur

Nach abgeschlossenem Sportwissenschaft-Studium an der TU München ab 2008 als freier Autor/Reporter/Sportjournalist für Online-Portale, Tageszeitungen, Zeitschriften und Agenturen tätig. Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1981, stieß 2018 zum Redaktionsteam hinzu. Golferische Heimat: Gut Rieden in Starnberg

Ähnliche Artikel