Training

Mangelnde Konstanz trotz schöner Schwünge

Der schönste Schwung der Welt wird nicht konstant scoren, lautet das Thema dieser Podcast-Folge von PGA-Pro Fabian Bünker.

04. Oktober 2021

Artikel teilen:

"Ich möchte einen schönen Schwung haben.” Oder: "Ich muss erst lernen, den Ball gerade zu schlagen, bevor ich alles andere trainiere." Sätze, die PGA-Pro Fabian Bünker regelmäßig hört und die ihn zum Thema dieser Folge des "Golf in Leicht"-Podcasts bewegt haben. 

Der ehemaligen Nationalspieler versichert: "Ja, eine gute Technik kann helfen, gut und konstant zu spielen." Das Wort "kann" sei dabei aber ganz wichtig. Denn "Schön schwingen ist kein Erfolgskriterium oder Erfolgsgarant." Ganz im Gegenteil: "Meine Meinung ist mittlerweile", so Bünker, "dass Golfer, die nur an ihrem Schwung rumbasteln, eine bewusste oder unbewusste Ausrede suchen, um nicht an den wirklich wichtigen Stellschrauben ihres Spiels zu arbeiten. Das Wort "basteln" passe in diesem Zusammenhang gut - wie auch das Motto: "Wenn ich erstmal wirklich an meinen Schwächen arbeiten würden, dann würde ich ja richtig gut spielen."

Warum Sie keinen "schönen" sondern einen effektiven Schwung benötigen und warum eben ein reines SchwungTraining nicht zur Verbesserung führt, darüber spricht Fabian Bünker in dieser Folge. "Und natürlich spreche ich auch darüber, was Sie stattdessen oder parallel zu Ihrer Technik trainieren sollten."

Themen des Podcasts: 

  • Warum ein schöner Golfschwung nicht zu konstantem Golf führt. 
  • Welche anderen Bereiche Sie trainieren sollten.
  • Was Ihr Golfschwung mit Viktor Hovland gemeinsam hat.
  • Welche Bereiche in Ihrem Training zu wirklichem Erfolg führen.
  • Und vieles mehr…

>>> Hier geht's zur Podcast-Seite von Golf in Leicht >>>

Falls auch Sie endlich konstant gutes Golf spielen wollen, können Sie sich bei Fabian Bünker für ein kostenloses Analysegespräch bewerben. In diesem Gespräch wird ihnen ein Trainingsplan erstellt, um das Gelernte auch von der Range auf den Platz umzusetzen und Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Mehr Infos dazu finden Sie unter: www.fabianbuenker.de/termin

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel