Training

Teil 2: Basis, Rhythmus und Schlaglänge

In der letzten Folge hat Fabian Bünker die ersten drei Prinzipien für konstantes Golf erklärt - hier gehts nun um #4, #5 und #6.

27. Dezember 2021

Artikel teilen:

In der letzten, dieser und der nächsten Podcastfolge widmet sich Fabian Bünker dem Aufbau der zehn Prinzipien und geht darauf ein, warum der Leitsatz “Mindset vor Skillset” so wichtig ist. Zudem geht er inhaltlich auf jedes Prinzip ein und erklärt, wie und mit welchen Übungen man sie in das Golfspiel integrieren kann.

"Diese zehn Punkte sind unsere zehn Prinzipien", so der PGA-Pro im Golf-in-Leicht-Podcast weiter. "Bei diesen Prinzipien handelt es sich um die Basis für die jeweilige Säule. Denn sie müssen vollständig in Ihr Spiel integriert sein. Ansonsten werden Sie in der jeweiligen Säule nie Ihr volles Potential ausschöpfen können."

Diese Prinzipien gelten laut Trainingsexperte für alle. Für jeden Spieler, jede Spielerin. "Darum müssen Sie sie auch 1:1 umsetzen und wirklich in Ihr Training und Spiel integrieren." Klar ist dabei, dass jeder Golfer natürlich seine individuelle Schwungbewegung und individuellen Probleme auf dem Golfplatz hat.

Die ersten drei Prinzipien in der letzten Folge waren: 1.) Gehen Sie mit Selbstvertrauen an die Sache ran (Mental), 2.) Führen Sie immer Ihre Pre- und Post-Shot-Routine durch (Mental) und 3.) Spielen Sie erwartungslos Golf (Mental).

In dieser Folge werden die Prinzipien 4,5 und 6 behandelt:

  • Die Basis muss stimmen - starten Sie mit 0 Fehlern (Golf)
  • Achten Sie auf Ihren Rhythmus (Golf)
  • Kennen Sie Ihre Schlaglängen (Course Management)

Themen des Podcasts: 

  • Die Struktur der zehn Prinzipien.
  • Die Prinzipien 4, 5 und 6.
  • Wie Sie diese Prinzipien in Ihr Golfspiel integrieren können.
  • Und vieles mehr…

>>> Hier geht's zur Podcast-Seite von Golf in Leicht >>>

Falls auch Sie endlich konstant gutes Golf spielen wollen, können Sie sich bei Fabian Bünker für ein kostenloses Analysegespräch bewerben. In diesem Gespräch wird ihnen ein Trainingsplan erstellt, um das Gelernte auch von der Range auf den Platz umzusetzen und Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Mehr Infos dazu finden Sie unter: www.fabianbuenker.de/termin

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Freier Redakteur

Ähnliche Artikel