Training

Training und Spiel - kein Widerspruch

Master-Pro Peter Koenig zeigt, wie Sie auch direkt nach dem Techniktraining mit dem Pro gute Resultate erzielen können.

25. November 2021

Artikel teilen:

Immer wieder hört Master-Pro Peter Koenig von folgendem Szenario: Jemand nimmt eine Stunde und trifft dann auch den Ball besser in der Trainingseinheit. Aber nach dem Unterricht geht dann auf dem Platz einfach nicht mehr viel zusammen. "Woran liegt das und wie kann man das ändern?", fragt der Experte.

Beim Techniktraining versuchen wir, Gewohnheiten zu verändern. Das kann sich durchaus ungewohnt anfühlen. Ziel ist, in Kürze einen besseren Ballflug zu erreichen. Dabei kommt es nicht auf jeden einzelnen Schlag an. Entscheidend ist die Tendenz der Bewegungsveränderung in die gewünschte Richtung.

Beim Golfspiel auf der Runde ist das anders. Hier wird nicht die Bewegung bewertet. Es geht nur darum, den Ball von A nach B zu bewegen. Es ist also nicht egal, ob der erste Schlag gelingt oder nicht gelingt.

Beim Techniktraining konzentrieren wir uns auf den Bewegungsablauf. Besonders auf den zu ändernden Teil. Beim Golfspiel sollten wir vor und nach dem Schlag die sogenannte Schlagroutine durchführen.

Die Schlagroutine sollte folgende Punkte enthalten:

  • Zielbezug
  • Das Visualisieren des Ballflugs
  • Das Vorfühlen des Schwungs
  • Das Geschehenlassen des Schwungs
  • Im Finish der Soll-Ist-Vergleich: Wie hat der Schwung sich angefühlt. Wie sollte er sich anfühlen?
  • Bei guten Versuchen den Schwung triggern (also über ein seh-, hör- und spürbares Zeichen kennzeichnen)
  • Bei weniger gelungenen Schlägen den Schwung an der Stelle gefühlsmäßig korrigieren, an der er sich nicht wie gewünscht angefühlt hat

Das unterschiedliche Denken ist also der Schlüssel in dieser Situation. Wenn Sie dieses Vorgehen berücksichtigen, werden Sie auch nach Trainingseinheiten mit dem Pro erfolgreich auf der Runde spielen können.

In diesem Sinne viel Spaß beim Spiel,
Ihr Peter Koenig

Mehr von Peter Koenig auf seiner Seite: erfolgreich-golfen.de

Peter Koenig

Peter Koenig
Experte Training

Peter Koenig ist Head Pro und geschäftsführender Gesellschafter der erfolgreich golfen GmbH. Er betreute mehrere Jahre als hauptamtlicher Nationaltrainer die Damen-Nationalmannschaft des DGV und ist PGA-Master-Professional, Trackman-Master, Diplom-Sportlehrer und A-Lizenz-Trainer.
Weitere Infos unter: www.erfolgreich-golfen.de

Ähnliche Artikel