ANZEIGE
Seve Ballesteros Award

Rahm zum Spieler des Jahres gewählt

Der amtierende US-Open-Champion und die aktuelle Nummer eins der Welt, Jon Rahm, erhält den Seve Ballesteros Award 2021.

16. Februar 2022

Artikel teilen:

US-Open-Sieg, 27 Wochen Nummer eins der Welt und bester Europäer beim Ryder Cup. Jon Rahm hat sein erfolgreichstes Golfjahr hinter sich und wurde folgerichtig zum Spieler des Jahres auf der DP World Tour gewählt. Zu verdanken hat der Spanier die Auszeichnung seinen Tour-Kollegen, die über den "Player of the Year" 2021 abstimmen durften. Zum ersten Mal vereint der Seve Ballesteros Award, wie die Trophäe seit 2016 zu Ehren der Golflegende genannt wird, neben dem "Player of the Year" auch die Auszeichnung zum "Golfer of the Year". Beide Ehrungen wurden bis dato immer getrennt voneinander verliehen.

"Egal, was ich mit Seves Namen drauf gewinne, ehrt mich riesig", so Rahm, der diese Auszeichnung zum zweiten Mal nach 2019, als er das Race to Dubai gewann, erhält. "Hinzukommt der Fakt, dass dies von den Kollegen abgestimmt wurde. Das ist einmalig. Es ist eine große Ehre, diesen Award zum zweiten Mal gewonnen zu haben und hoffentlich mache ich die DP World Tour weiter stolz."

Der 27-Jährige zeigte sich 2021 insbesondere bei den großen Events von seiner besten Seite. Neben seinem US-Open-Triumph standen drei weitere Top-Ten-Resultate bei den Major-Turnieren in seiner Jahresbilanz. Hinzukamen 3,5 Punkte beim Ryder Cup, die allen voran an der Seite von Landsmann Sergio Garcia gesammelt wurden. Ein Duo, dass durchaus an die legendäre spanische Ryder-Cup-Paarung José María Olazábal/Ballesteros erinnerte. Seve wäre definitiv mehr als stolz auf den ersten US-Open-Champion aus Spanien gewesen.

Daniel Dillenburg

Daniel Dillenburg
Freier Redakteur

Daniel Dillenburg schreibt seit 2013 über den schönen Golfsport und ist nun nach seinem Bachelorstudium im Fach Medienwissenschaft nach Wien gezogen. Artikel werden trotzdem noch in hochdeutsch verfasst.



Ähnliche Artikel

ANZEIGE