Callaway Tour Tipps

Putts lesen mit Pablo

European-Tour-Star Pablo Larrazábal zeigt im Callaway Tour Tipp, wie er die Putt-Linie liest. 

Artikel teilen:

Pablo Larrazábals erster Sieg in seinem Rookie-Jahr auf der European Tour war gleich ein ganz großer. Im Sommer 2008 begann der Stern des Spaniers bei der Open de France in vollem Glanz zu strahlen. Und in den folgenden Jahren wanderten weitere prestigeträchtige Titel auf sein Konto, darunter zwei Siege auf deutschem Boden bei der BMW International Open 2011 und 2015.

Im Calaway Tour Tipp erinnert Larrazábal daran, dass das Putten 30 bis 40 Prozent des Spiels ausmacht und über Sieg oder Niederlage spielentscheidend ist. Folglich verbringe er sehr viel Zeit seines Trainings auf dem Putting-Grün.

Larrazábals Tipps zum Lesen der Putt-Linie:

  • Schauen Sie sich das gesamte Grün und die Putt-Linie von allen Seiten an.
  • Wählen Sie einen Punkt 60 bis 90 cm vor dem Ball, über den er dann rollen soll.
  • Gehen Sie anschließend nochmals zwei Meter hinter den Ball und konzentrieren Sie sich auf diesen Punkt.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Linie auf Ihrem Ball auch über den gewählten Punkt verläuft.
  • Nun sind Sie bereit für den Putt.
  • "Ich achte beim Putt dann nur noch darauf, dass die rechte Schulter ihre Aufgabe erfüllt."

Callaway Tour Tipps:

Sebastian Burow

Sebastian Burow
Chefredakteur Golf.de I myGOLF

Ähnliche Artikel